phaenomenta
>>>> STIFTUNG

>>>> PLANETARIUM


>>>> INFOS FÜR SCHULEN
>>>> SPENDEN
 
Für Familien und Kinder
 
  KINDERGEBURTSTAG
  Sie möchten mit ihrem Kind und seinen Gästen einen Geburtstag feiern, der Spaß macht und alle Sinne anspricht? ... mehr
 

PHÄNOMENTA
Bremerhaven e.V.

Hoebelstraße 24
27572 Bremerhaven

Tel.: 0471 / 41 30 81

Fax: 0471 / 9690745

E-Mail
phaenomenta-
bremerhaven@t-online.de


Diese Webseite ist optimiert für eine Auflösung von:
1024x768 / IE.

 

 



 
Informationen für Lehrkräfte
 

 

 

 

Altersgruppe: Sekundarstufe I
(Jahrgangsstufen 5 bis 10, Oberschule und Gymnasium)


Organisatorische Hinweise für Ihren Besuch finden Sie am Ende dieser Seite......


Die PHÄNOMENTA bietet:


1. ein offenes Erfahrungs- und Experimentierangebot
für den Bereich der Naturwissenschaften, Technik, Mathematik. Ca. 80 Experimentierstationen sind dauerhaft zugänglich, an 360 Tagen im Jahr (täglich von 10 bis 18 Uhr - Einlass bis 17 Uhr).
In den Stationen vertretene Sachthemen sind insbesondere: Sinneswahrnehmung, Optik, Akustik, Mechanik, Elektrik, Energie, Geometrie, Wahrscheinlichkeit. – Eine Einbindung in schulische und unterrichtliche Zusammenhänge ist erfahrungsgemäß auf sehr vielfältige Weise möglich. Dabei können Lehrkräfte selbst am besten einschätzen, was für ihre spezifische Schul- und Unterrichtssituation am besten passt und am nachhaltigsten ist.
Einsatzmöglichkeiten bieten sich z. B. in Verbindung mit folgenden Rahmenthemen an (hier bezogen auf Bremer Bildungspläne / Oberschule bzw. Gymnasium):

Oberschule NW Jg. 5/6:
Stoffe erkunden / Energie der Sonne nutzen / Mit dem Wasser leben / Elektrische Energie nutzen
Oberschule NW Jg. 7/8
Atmung und Luftqualität / Alles in Bewegung / Von Sinnen / Kleidung – die zweite Haut
Oberschule BIO Jg. 9/10
Lernen, Wahrnehmung und Verhalten
Oberschule CHE Jg. 9/10
Chemie im Alltag / Wasser – ein besonderer Stoff / Energie und Umwelt / Stoffe aus Natur und Technik
Oberschule PHY Jg. 9/10
Elektrostatik – vom Phänomen zum Modell / Der elektrische Stromkreis als System / Elektromagnetismus / Energie / Radioaktivität und Kernenergie

Gymnasium NW Jg. 5/6
Stoffe erkunden / Energie der Sonne nutzen / Mit dem Wasser leben / Elektrische Energie nutzen
Gymnasium, BIO, Jg. 7-10
Sinne und Wahrnehmung
Gymnasium, CHE, Jg. 8-10
Luft und Feuer / Chemie im Haushalt / Energie und Energieträger
Gymnasium, PHY, Jg. 7-10
Schall und Lärm / Sehen, Licht und Farben / Kräfte und Bewegung / Elektrostatik – vom Phänomen zum Modell / Stromkreis als System / Elektromagnetismus / Energie / Radioaktivität und Kernenergie / Mechanik


2. „Die Reise in die Tiefe der Erde“
Erleben Sie Erdwärme hautnah – mit dem Spezialfahrstuhl 5.450 m tief in den Dedesdorfer Salzstock unter der Weser.

geothermiefahrstuhl

Hinweis: Diese Erlebnisstation wird zur Zeit umgebaut und neu inszeniert.


3. Kinder-Chemielabor
schwerpunktmäßig für Schülerinnen und Schüler bis einschließlich 6. Jahrgangsstufe
Im gläsernen Kinder-Chemielabor können Kinder zwischen 4 und 12 Jahren unter fachkundiger Anleitung und Aufsicht erste Erfahrungen im Umgang mit chemischen Phänomenen sammeln.
- Ansprechpartner: Jens Habich, Tel. 0471 / 41 30 81

im kinder-chemielabor


4. Astronomie
Unsere hausinterne Kooperation mit den Bremerhavener Sternfreunde(n) e.V. bietet die Möglichkeit, mit mehreren Teleskopen Sonnenflecken, Planeten und Fixsterne zu beobachten. Dies ist aber nur nach individueller Verabredung möglich.

Seit Mai 2011 sind wir mit unserem mobilen Planetarium unterwegs. Im Gepäck haben wir "Sternstunden" - für Kinder, Jugendliche und Familien, in Kindertagesstätten, Grundschulen, Jugend- und Freizeitstätten, Behinderteneinrichtungen, Kulturzentren, Sportvereinen, Kirchengemeinden, ......

Gern besuchen wir Sie auch in Ihrer Einrichtung.

Raumanforderung:
Für die Aufstellung des Domes wird ein Innenraum mit den Mindestmaßen 7 Meter x 7 Meter x 3 Meter (Höhe) benötigt.

Kostenbeteiligung:
a) Teilnehmergebühr:
bis zu 60 Personen pauschal 150 €, ab 61 Personen pro Person 2,50 €.
b) anteilige Fahrzeugkosten (nur für Nicht-Bremerhavener Einsatzorte):
1 € pro Entfernungskilometer PHÄNOMENTA – Einrichtung und pro Einsatztag, unabhängig von der Anzahl der erforderlichen Fahrzeuge

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin:
Tel: 0471 / 41 30 81 oder
E-Mail: phaenomenta-bremerhaven@t-online.de

Unter http://www.phaenomenta-bremerhaven.de/html/planetarium_mobil.php finden Sie weitere Informationen.
- Kontakt: Ralf Seidel, Tel. 0471 / 41 30 81


5. Mitmach-Aktionen zu den Bereichen Chemie, Physik, Mathematik (bis Jahrgangsstufe 6)
Beispiele für Aktionsthemen:
 
NW (Biologie):
„Gewürzpflanzen und Gewürze“

Der Bereich Biologie ist erst im Aufbau begriffen.

NW (Chemie):
Wir machen „Silber und Gold“ (Redoxreaktionen) / Warum prickelt Brausepulver? (Lebensmittelchemie, Säuren und Laugen) / "Duschgel selbst gemacht"

NW (Physik):
Wir fahren nur mit Wasser und Luft / Rotierende und fliegende Objekte / optische Effekte und Täuschungen

Mathematik:
Geheimtexte und Schriften (Herstellung eines Codierers) / Multiplizieren wie vor 400 Jahren (Napier - Stäbchen) /
Modular-Origami (Würfel, Pyramide), Kusudamas usw.


6. Temporäre Sonderausstellungen und Events

Siehe http://www.phaenomenta-bremerhaven.de/html/veranstaltungen.php


7. MINIPHÄNOMENTA
Experimentieren in der Grundschule (bis Jahrgangsstufe 6), 52 spannende Versuche für den Schulflur und das Klassenzimmer
Ein Projekt der Universität Flensburg mit Stützpunkt PHÄNOMENTA Bremerhaven
Möchten auch Sie Ihre schuleigene MINIPHÄNOMENTA bauen? Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen: 
Siehe www.phaenomenta-bremerhaven.de/html/miniphaenomenta.php und www.miniphaenomenta.de


8. Roboterprogrammierung
„Robokids des Erfinderclubs-PHÄNOMENTA“ – ein Angebot, das räumlich an die PHÄNOMENTA gebunden ist
Kontakt: Wolfgang Roß, Tel. 0471 / 41 30 81


9. Begleitung und Unterstützung bei mathematisch-naturwissenschaftlichen und technischen Wettbewerbsarbeiten
durch den Erfinderclub-PHÄNOMENTA, insbesondere bei „Schüler experimentieren/Jugend forscht“
Siehe http://www.phaenomenta-bremerhaven.de/html/insti_erfinder.php und www.jugend-forscht.de


 

Organisatorisches:

Maximale Anzahl Schülerinnen bzw. Schüler:
Übliche Klassengröße. - Während des Besuchs werden Klassen nach Möglichkeit in 12er-Gruppen („Halbgruppen“) aufgeteilt, die durch pädagogisch erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreut werden.

Kosten:
Pro Schüler (pro ermäßigter Person, einschließlich erwachsener Begleitpersonen) 3 €, wobei jede 10. Person freien Eintritt hat.

Dauer:
Erfahrungsgemäß sinnvoll sind ca. 2 bis 2,5 Zeitstunden.

Termine / Terminvereinbarung:
Termine sind grundsätzlich jederzeit möglich. Vereinbarung telefonisch unter 0471 / 41 30 81 oder per E-Mail an phaenomenta-bremerhaven@t-online.de.

Lehreraktion:
Optimal ist ein zwangloser (kostenfreier) Vorbereitungsbesuch. – Während des Klassenbesuches sind besondere Lehreraktionen nicht erforderlich.

Ansprechpartner:

Wolfgang Roß, Tel. 0471 - 41 30 81
Er beantwortet organisatorische Fragen und vermittelt Sie weiter innerhalb des Phänomenta-Teams.

 

[Stand: 12.01.2015]

 

... Altersgruppe: Primarstufe (Jahrgangsstufen 1 bis 4 [bzw. 6])

 
 

© 2006 PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V. Alle Rechte vorbehalten. Anprechpartner und weitere Informationen sind im Impressum nachzulesen.