phaenomenta
>>>> STIFTUNG

>>>> PLANETARIUM


>>>> INFOS FÜR SCHULEN
>>>> SPENDEN
 
Für Familien und Kinder
 
  KINDERGEBURTSTAG
  Sie möchten mit ihrem Kind und seinen Gästen einen Geburtstag feiern, der Spaß macht und alle Sinne anspricht? ... mehr
 

PHÄNOMENTA
Bremerhaven e.V.

Hoebelstraße 24
27572 Bremerhaven

Tel.: 0471 / 41 30 81

Fax: 0471 / 9690745

E-Mail
phaenomenta-
bremerhaven@t-online.de


Diese Webseite ist optimiert für eine Auflösung von:
1024x768 / IE.

 

 

Archiv
2015 / 2016 / 2017


 

Kurs A:
Dienstag,
11. April,
und
Mittwoch,
12. April 2017,
jeweils
14 bis 16 Uhr

Kurs B:
Donnerstag,

20. April,
und
Freitag,
21. April 2017,
jeweils
10 bis 12 Uhr

Osterferienprogramm 2017

phaenomenta-osterei

Roboter programmieren mit Lego-Mindstorms

Einführungskurse
mit Wolfgang Timm

 

Ferienzeit ist in der PHÄNOMENTA wieder Roboterzeit.

Roboter sind keine Menschen, sondern tun nur das, was ein Mensch in ihr Programm schreibt. Mit NXT-Robotern lernen die Teilnehmenden Schritt für Schritt, wie solche Programme erstellt werden. Die selbst gebauten Roboter können sich damit bewegen, lernen Sprechen und reagieren auf ihre Umwelt.

1. Tag: Grundlagen der Programmierung und erste Bewegungen.

2. Tag: Mit Sensoren auf die Umwelt reagieren

Hinweise:
- Altersgruppe: 8 bis 14 Jahre
- Es werden keine Programmier-Kenntnisse vorausgesetzt.
- Maximal 10 Teilnehmende je Termin
- Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.
- Kostenbeitrag 12 € pro Kind und Kurs

Ort:
PHÄNOMENTA

8 bis 14 Jahre

Montag,
10. April,
bis
Freitag,
21. April 2017,

jeweils
10 Uhr

Wenn um 10 Uhr mehr als 12 Kinder kommen, wird gleich anschließend um 11 Uhr eine weitere Mitmach-Aktion zum selben Thema durchgeführt.

Nach telefonischer Absprache auch zu anderen Terminen und Uhrzeiten

Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

Osterferienprogramm 2017

phaenomenta-osterei

Oster-Werkstatt
für Kinder

Für Kinder von 5 bis 12 Jahren öffnet die PHÄNOMENTA während der Osterferien ihre Türen.

Zu diesen Themen könnt ihr unter Anleitung unserer
Scouts selbst experimentieren:

Montag, 10. April, 10 Uhr
"Osterkerzen gießen"

Dienstag, 11. April, 10 Uhr
"Fruchtgummi-Häschen selbst gemacht"

Mittwoch, 12. April, 10 Uhr
"Ostereier färben"

Donnerstag, 13. April, 10 Uhr
"Leckere Osterplätzchen backen"

Dienstag, 18. April, 10 Uhr
"Sanfte Handcreme herstellen"

Mittwoch, 19. April, 10 Uhr
"Duftes Duschgel mit feinen ätherischen Ölen herstellen"

Donnerstag, 20. April, 10 Uhr
"Leckeres Fruchtgummi herstellen"

Freitag, 21. April, 10 Uhr
"Hautfreundliche Knete selbst gemacht"

Nach telefonischer Absprache findet die Oster-Werkstatt auch zu anderen Terminen und Uhrzeiten statt (Teilnahmegebühr 3 €).

Kostenbeitrag 3 €
Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

kolben

Ort: PHÄNOMENTA,
Hoebelstr. 24

Kinder ab 5 Jahren

Donnerstag,
6. April 2017,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven

"Der Sternhimmel im April"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
2. März 2017,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven

"Der Sternhimmel im März "
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
2. Febr. 2017,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven

"Der Sternhimmel im Februar"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Dienstag,
31. Jan. 2017,
19.30 Uhr

Seltenes Himmelsschauspiel

"Die Venus vor der Sonnenscheibe"

Vortrag von
Günter Neumann

Die Bremerhavener Sternfreunde laden ein zum Vortrag "Die Venus vor der Sonnenscheibe - Ein seltenes Himmelsschauspiel mit großer Wirkung".

Der Vortrag findet statt im Rahmen des nächsten Sternfreunde-Treffens am Dienstag, 31. Januar, um 19.30 Uhr in der PHÄNOMENTA, Hoebelstraße 24.

Der Eintritt ist kostenfrei, Gäste sind herzlich willkommen.

emblem sternfreunde

Ort:
PHÄNOMENTA,
Hoebelstraße 24

Mo 30./ Di 31.01. 2017,
jeweils 10 - 12 Uhr

 

Interne Veranstaltung
(Roboterprogrammierung)

 

Ort:
PHÄNOMENTA

Freitag,
20. Jan. 2017,
20 Uhr

Irrtümer und Aberglaube

"10 populäre astronomische Irrtümer"

Planetariumsvortrag
von Rolf Schäfer

Immer wieder hört man irrtümliche Ansichten über die Planeten und Sterne, ihre Entfernungen und Helligkeiten. Über Sternbilder und Einflüsse des Mondes, die teils reiner Aberglaube sind oder schlichtweg so nicht stimmen. Sind schwarze Löcher denn wirklich so schlimme Monster?

Kostenbeitrag: 4 € pro Person
Wegen der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen (ca. 30) wird um Anmeldung unter Tel. 0471 77755 gebeten.

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Sa 14.01.2017,
14 bis 16 Uhr

 

Interne Veranstaltung
(Robboterprogrammierung, Fortgeschrittene)

 

Ort:
PHÄNOMENTA

Donnerstag,
5. Jan.. 2017,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven

"Aktueller Sternhimmel u.a."
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Kurs am
03./04.01.2017,
jeweils
10 bis 12 Uhr

Mit Robotern ins neue Jahr

Roboter programmieren mit Lego-Mindstorms

Einführungskurs
mit Wolfgang Timm

lego-roboter

Roboter sind keine Menschen, sondern tun nur das, was ein Mensch in ihr Programm schreibt. Mit kleinen Lego-Robotern lernen wir Schritt für Schritt, wie solche Programme erstellt werden. Die selbst gebauten Roboter können sich damit bewegen, lernen Sprechen und reagieren auf ihre Umwelt.


Hinweise:

  • Altersgruppe: 8 bis 14 Jahre
  • Es werden keine Roboter-Kenntnisse vorausgesetzt.
  • Maximal 10 Teilnehmende
  • Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

Kostenbeitrag:
pro Kind und Kurs 12 €

Ort:
PHÄNOMENTA,
Schaufenster Fischereihafen, Hoebelstraße 24

8 bis 14 Jahre

Dienstag,
27. Dez. 2016,
19.30 Uhr

Raumfahrtprojekte aus erster Hand

"Geheimnisse des Roten Planeten"
Vortrag

Dr. Anne Wellbrock, Research Associate,
Department of Space & Climate Physics, University College London, Mullard Space Science Laboratory

Die europäische Raumfahrtagentur ESA und die russische Behörde Roskosmos wollen mit ihrem Projekt ExoMars neue Akzente setzen: Geheimnisse des Roten Planeten Mars lüften und Brücken zwischen Ost und West bauen.

Die Vortragende war bzw. ist Forschungsbeteiligte an den ExoMars-Projekten 2016 und 2017, Rosetta, Cassini und Titan, und wird von ihrer Arbeit berichten.

Der Eintritt ist frei.

Wegen der begrenzten Anzahl an Sitzplätzen wird um Anmeldung unter Tel. 0471 / 41 30 81 gebeten.

emblem sternfreunde

Ort:
PHÄNOMENTA, Hoebelstr. 24

1. bis 23. Dezember 2016, täglich von 16 bis 17 Uhr

Alle Aufgaben findet ihr direkt unter www.physik-im-advent.de
- auch am 24. Dezember 2016

(Am 24. Dez. ist die PHÄNOMENTA geschlossen.)

Ein phänomenaler Adventskalender


P i A
Physik im Advent

top logo pia

www.physik-im-advent.de

Auch in diesem Jahr wird in der PHÄNOMENTA wieder ein Adventskalender der besonderen Art entstehen - zum Spielen und Experimentieren.

Und so funktioniert er: Hinter jedem Kalendertürchen verbirgt sich eine überraschende Denk- und Experimentieraufgabe. Die Aufgaben sind unterschiedlich schwierig/kniffelig, sind aber so gemacht, dass sie auch von Kindern/Menschen ohne schulische physikalische Bildung gelöst werden können. Für die Durchführung der täglich angebotenen Experimentiermöglichkeiten braucht es zumeist nur sehr einfache Alltagsmaterialien.

Täglich morgens ab 5.00 Uhr kann sich jeder frei im Internet - zu Hause oder in der PHÄNOMENTA - die Aufgabenstellungen in einem YouTube-Film anschauen. Am nächsten Tag folgen die Lösungen zum Vortag. Im adventlich dekorierten Aufenthaltsbereich der PHÄNOMENTA gibt es dafür einen Internetzugang und einen Experimentierbereich, und mit jedem Dezembertag wächst parallel dazu an den Wänden der Kalender mit Bildern, Aufgabenstellungen und Lösungen, so dass alle Besucher ihn auch ohne Computer erleben können.

Wer will, kann sich für die Teilnahme an "Physik im Advent" registrieren lassen. Das ist seit dem 1. November möglich. - Zum Teilnehmen eingeladen sind nicht nur Schülerinnen, Schüler der Klassen 5 bis 10 oder Lehrkräfte, sondern alle interessierten Menschen, jung und alt, als Einzelpersonen oder in selbst organisierten Gruppen. - Darüber hinaus können Schülerinnen und Schüler bis zur zehnten Klasse am Gewinnspiel für Einzelpersonen und auch an der Verlosung von Klassen- und Schulpreisen teilnehmen.

Der Wand- und Experimentierkalender in der PHÄNOMENTA wird bis zum 6. Januar erhalten bleiben. (Über Weihnachten und zum Jahreswechsel ist die PHÄNOMENTA geschlossen; geöffnet am 27., 28., 29., 30.12.)

An allen Dezembertagen bis einschließlich 23.12., in der Zeit von 16 bis 17 Uhr, wird ein PHÄNOMENTA-Mitarbeiter den Adventskalender persönlich begleiten. Montags bis freitags von 16 bis 17 Uhr ist der Eintritt hierfür frei.

Zum vierten Mal in Folge begleitet die PHÄNOMENTA dieses inzwischen transnationale Projekt der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) gemeinsam mit dem II. Physikalischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen. www.physik-im-advent.de

Ort:
PHÄNOMENTA, Hoebelstr. 24

In Kooperation mit dem II. Physikalischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Samstag, 10. Dez.,
und
Samstag, 17. Dez. 2016

jeweils 10 - 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr)

Eltern shoppen - Kinder spielen, entdecken, forschen

"Adventsvergnügen für Eltern und Kinder"

Die Phänomenta lädt Eltern und Kinder wieder zum entspannten Adventsvergnügen ein. Während die Eltern shoppen oder ungestört Weihnachtsvorbereitungen treffen, können die Kinder (ab 6 Jahren) in der Phänomenta spielen, entdecken und forschen.

Der Betreuungszeitraum in der Phänomenta kann durch die Eltern individuell und unterschiedlich lang festgelegt werden.
Während ihrer Aufenthaltsdauer werden die Kinder von pädagogisch erfahrenen Vereinsmitgliedern und Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern der Phänomenta betreut.

Jeweils in der Kernzeit zwischen 14 und 17 Uhr wird ein vorweihnachtliches Aktionsangebot bereitgehalten: mit überraschenden Experimenten zum Selbermachen, mit Kerzen gießen, Gewürze mischen, Adventskekse backen, Basteln, Vorlesen und Singen. Für die begleitenden Erwachsenen gibt es alkoholfreien Punsch und Weihnachtsgebäck.

Da jeweils zur selben Stunde nicht mehr als 20 Kinder betreut werden können, ist telefonische Voranmeldung unbedingt erforderlich. Verbleibende freie Plätze werden auch ohne Voranmeldung vergeben. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro pro Kind. Jeweils ein begleitendes Elternteil hat freien Eintritt.

Jeweils maximal 20 Kinder, Voranmeldung ist erforderlich unter Tel. 0471 / 41 30 81


Ort:
PHÄNOMENTA, Hoebelstr. 24

kolben
ab 6 Jahre

Freitag,
9. Dez. 2016,
20 Uhr

Sonderveranstaltung

"Was war der Stern von Bethlehem?"
Planetariumsvortrag

Maik Tack, Bremerhavener Sternfreunde e.V.

Eine Erklärung aus astronomischer Sicht

Eintritt 4,00 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erbeten unter Tel. 0471 / 77755

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
8. Dez. 2016,
20 Uhr

Sonderveranstaltung

"Was war der Stern von Bethlehem?"
Planetariumsvortrag

Maik Tack, Bremerhavener Sternfreunde e.V.

Eine Erklärung des Phänomens aus astronomischer Sicht

Eintritt 4,00 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erbeten unter Tel. 0471 / 77755

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
1. Dez.. 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven

"Der Sternhimmel im Dezember"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Montag, 14. November 2016,
12.00 - 12.45 und
14.00 - 14.45 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs

"Kleine Forscher auf neuen Wegen - erweiterte Workshopangebote in der Region"

Vortrag

(MNU-Veranstaltungen
Nr. 38, Nr. 50)

Freier Mitarbeiter Werner Köhler, Kleine Forscher: Netzwerk Bremerhaven -
PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V.

Die Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher” bietet, zusätzlich zu den seit Jahren bewährten Workshop-Themen, ab sofort neue Themen an. Die Fortbildungen aus den Bereichen Mathematik, Naturwissenschaften und Technik wenden sich an Pädagogische Fachkräfte aus Kita, Hort und Grundschule.

Sie erhalten einen Überblick über Angebote der in der Region aktiven „Kleine Forscher-Netzwerke” von Oldenburg bis Stade und von Diepholz bis Cuxhaven. Diese Netzwerke bieten Ihnen - kostenfrei oder gegen geringe Kostenbeteiligung – Materialien und Unterstützung für Ihre tägliche Arbeit an.

Nach dem Vortrag werden kleine Experimente angeboten, die zum Nachdenken anregen sollen.

Hinweis:
Keine Anmeldung, Eintritt frei

www.schulportal.
bremerhaven.de/ mnu/

logo mnu

 

Ort:
Schulzentrum Carl v. Ossietzky, Gymnasium (Oberstufe),
Raum 16

Schiffdorfer Chaussee 97, 27574 Bremerhaven

Montag,
14. November

und

Dienstag,
15. November 2016

PHÄNOMENTA unterwegs

Ort:
Schulzentrum Carl v. Ossietzky

Sonntag,
13. November 2016,
14.00-16.00 Uhr

Farbenkueche & Steinreiberey

Malen wie im Mittelalter

- In der Farbenküche Farben selbst herstellen und damit malen -

Eltern-Kind-Workshop
mit dem Farbenkoch
Michael Schicketanz
aus der Martin Luther- und Lukas Cranach-Stadt Wittenberg

farbenkoch

Am Sonntag, 13. November, lädt die PHÄNOMENTA zu einem Eltern-Kind-Workshop mit dem Wittenberger "Farbenkoch" Michael Schicketanz ein. Er wird zeigen, wie Farben selbst hergestellt werden können - aus Naturmaterialien und einigen Zutaten aus dem Speiseschrank. Qualitativ hochwertige, ungiftige Farben, deren Reste problemlos kompostierbar sind.

Mit den selbst hergestellten Farben werden wie vor 500 Jahren Bilder gemalt, die natürlich mit nach Hause genommen werden dürfen.

Die Teilnehmenden erwarten zwei interessante und kreative bunte Stunden.

- Eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren mit Eltern, Großeltern oder anderen Erwachsenen. Die Teilnahmegebühr pro Person (Kinder, Erwachsene) beträgt 5 €. Maximal 20 Teilnehmende. Anmeldungen werden unter Tel. 41 30 81 erbeten.

Ort:
PHÄNOMENTA,
Hoebelstraße 24

Donnerstag,
3. Nov. 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im November"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

4.-7. Okt.
und
10.-14. Okt. 2016,
jeweils 15 - 16 Uhr

Wenn mehr als 12 Kinder kommen, wird gleich anschließend um 16 Uhr eine weitere Mitmach-Aktion zum selben Thema durchgeführt.

Herbstferienprogramm 2016

"Alchemistenküche"
für 6- bis 12-Jährige

mit unseren Chemie-Scouts

 

Di 4. Okt.:
"Mit Brausepulver experimentieren"

Mi 5. Okt.:
"Hautfreundliche Knete selbst gemacht"

Do 6. Okt.:
"Leckeres Fruchtgummi selbst gemacht"

Fr 7. Okt.:
"Monsterschleim selbst herstellen"

Mo 10. Okt.:
"Duftiges Duschgel selbst gemacht"

Di 11. Okt.:
"Monsterschleim selbst herstellen"

Mi 12. Okt.:
"Mit Brausepulver experimentieren"

Do 13. Okt.:
"Duftiges Duschgel selbst gemacht"

Fr 14. Okt.:
"Leckeres Fruchtgummi selbst gemacht"

Hinweis:
Maximal 12 Teilnehmende je Termin!

Kostenbeitrag:
3,00 €

Ort:
PHÄNOMENTA, Schaufenster Fischereihafen, Hoebelstraße 24

kolben

4. Okt.

bis

13. Okt. 2016

Herbstferienprogramm 2016

Roboter programmieren mit Lego-Mindstorms

Einführungskurse
mit Wolfgang Timm

 

Roboter sind keine Menschen, sondern tun nur das, was ein Mensch in ihr Programm schreibt. Mit kleinen Lego-Robotern lernen wir Schritt für Schritt, wie solche Programme erstellt werden. Die selbst gebauten Roboter können sich damit bewegen, lernen Sprechen und reagieren auf ihre Umwelt.

Zeiten:
Kurs A:
04.10. / 05.10. jeweils 10-12 Uhr
Kurs B: 12.10. / 13.10. jeweils 14-16 Uhr

Hinweise:

  • Altersgruppe: 8 bis 14 Jahre
  • Es werden keine Roboter-Kenntnisse vorausgesetzt.
  • Maximal 10 Teilnehmende je Termin
  • Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

Kostenbeitrag:
pro Kind und Kurs 12 €

Ort:
PHÄNOMENTA,
Schaufenster Fischereihafen, Hoebelstraße 24

8 bis 14 Jahre

Sonntag,
9. Oktober 2016,
14-15 Uhr,
15-16 Uhr,
16-17 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs bei den 9. Bremerhavener Energietagen

"LICHTWERKSTATT -
Wir experimentieren mit LED's"

für 8- bis 14-Jährige

In der LICHTWERKSTATT können die Teilnehmenden LEDs unter der Lupe betrachten, sie elektrisch anschließen, in verschiedenen Farben zum Leuchten bringen und schließlich ihr eigenes "LED-Gespenst" basteln und mit nach Hause nehmen.

- Beginn ist um 14, 15 und 16 Uhr, jeweils 8 Kinder können teilnehmen.

- Die Teilnahme ist kostenfrei.

- Anmeldung ist erwünscht unter Tel. 0471/ 30 94 73 72 (energiekonsens, Frau Beckmann)
oder unter Tel. 0471 / 41 30 81 in der PHÄNOMENTA.

Ort:
Schaufenster Fischereihafen

Samstag,
8. Oktober,
12-17 Uhr

Sonntag,
9. Oktober 2016,
10-18 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs bei den 9. Bremerhavener Energietagen

"Experimentieren zum Thema LICHT"

Im Rahmen der 9. Bremerhavener Energietage bietet die Phänomenta offenes Experimentieren an Stationen zum Thema LICHT an.

- Wie Farbfolien das Licht verändern
- Mit farbigen Schatten spielen
- Wie Bilder das Laufen lernen
- Mit Polarisationsfiltern faszinierende Farben erzeugen
- Mit einer Kugelvase Bilder erzeugen
- Wie unsere Zähne im UV-Licht aussehen
- Wie Licht ein Drehkreuz antreibt

Der Eintritt ist frei.

Ort:
Schaufenster Fischereihafen

Donnerstag,
6. Okt. 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im Oktober "
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr
- nicht im September 2016

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Samstag,
24. September 2016,
11-12 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs

Öffentliche
Abschlusspräsentation Sommerschule Wasser

Ort:
Mitte,
Havenplaza

Samstag,
10. September 2016,
14-16 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs

40 Flaschentaucher
für Kinder

Am Samstag, 10. September, wird das Phänomenta-Mobil von 14 bis 16 Uhr im Bereich der Großen Kirche erwartet. Im Gepäck des solar unterstützten Lastenfahrrades sind Bauteile für 40 Flaschentaucher, die die Kinder unter Anleitung kostenfrei herstellen können.

Ort:
Mitte,
im Bereich der Großen Kirche

Samstag,
3. September 2016,
11-17 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs beim

Klimastadttag

Als mobile Experimentierstation wird das Phänomenta-Mobil von 14 bis 16 Uhr beim Klimastadttag betrieben.

Das solar unterstützte Lastenfahrrad hat kostenfreie Experimentierangebote für Kinder im Gepäck.

Ort:
Mitte,
zwischen Karstadt und Großer Kirche

Sonntag,
14. August 2016,
11-15 Uhr

Gemeinsam brunchen für das Projekt "Schulfrühstück"

4. Bürger-Brunch der Bürgerstiftung Bremerhaven

Die Stiftung PHÄNOMENTA Bremerhaven (eine Unterstiftung der Bürgerstiftung Bremerhaven) lädt zur Beteiligung am 4. Bürger-Brunch ein.

Wieder stellt die Bürgerstiftung die Festzeltgarnituren zur Verfügung, des Weiteren Brötchen, frisches Obst und Blumenschmuck. Ansonsten bringt jede Tischgemeinschaft Speisen, Getränke, Besteck, Teller etc. selber mit und gestaltet den Tisch sowie die Ausstattung nach eigenen Wünschen/Ideen und Geschmack.

Wie in den Vorjahren findet parallel dazu der City-Marathon statt.

Die Spende pro Tischgarnitur in Höhe von 50 € werden wir umlegen, so dass Sie von ca. 5 € Beteiligung pro Person ausgehen können, die wir vor Ort einsammeln werden.

Anmeldung:
http://www.buergerstiftung-bremerhaven.de/

Ort:
Theodor-Heuss-Platz

logo buergerstiftung bremerhaven

Donnerstag,
4. Aug. 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im August"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

23. Juni bis
3. August 2016,
täglich von 10 bis 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr)

Für Gruppen können auch außerhalb dieser Zeiten Termine vereinbart werden.

Sommerferienprogramm 2016

"Anfassen erwünscht!"

kopf ohne koerper

Ein Kopf ohne Körper – Schein oder Wirklichkeit?
Schaffst du es, Räder hochkant auf eine große Drehscheibe rollen zu lassen?
Was ist das Geheimnis der Fallbremse?

Probiert es einfach aus!

In der PHÄNOMENTA-Experimentierausstellung heißt es wieder: Anfassen erwünscht! Wir laden euch ein, den Geheimnissen der Naturwissenschaften und Technik auf die Spur zu kommen. An mehr als 80 Experimentierstationen könnt ihr ausprobieren und forschen.

Auch für Erwachsene,
Kinder unter 10 Jahren nur in Begleitung Erwachsener

Ort:
PHÄNOMENTA, Schaufenster Fischereihafen, Hoebelstraße 24

Mit Ferienpass habt ihr freien Eintritt.

vom 23. Juni bis
3. August 2016,
immer
montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags,
jeweils 15 - 16 Uhr

Wenn mehr als 12 Kinder kommen, wird gleich anschließend um 16 Uhr eine weitere Mitmach-Aktion zum selben Thema durchgeführt.

Sommerferienprogramm 2016

"Alchemistenküche"

für 4- bis 12-Jährige

mit unseren Chemie-Scouts

saefte stapeln haende

Bei dem Begriff „Alchemie“ denken viele an Zauberei, Experimente und  Goldherstellung. Denn die Alchemisten im Mittelalter waren Menschen, die zum Beispiel aus dem nicht so edlen Metall Blei das ganz edle Gold machen wollten.
Viele Alchemisten nahmen ihre Forschung sehr ernst und entwickelten einige chemische Verfahren, die wir heute noch nutzen, wie die Destillation und die Kristallisation.
Sie haben es zwar nicht geschafft, Gold herzustellen. Aber obwohl sie nicht alle ihre großen Ziele erreichten, waren sie doch die Wegbereiter für die moderne Chemie, Pharmazie und Metallgewinnung.

Forschen, experimentieren und vielleicht auch ein wenig zaubern: Das möchten wir gern mit euch zusammen in unserer Alchemistenküche.

Die folgenden Aktionsthemen haben wir für euch vorbereitet:

"Leckeres Fruchtgummi aus frischen Früchten herstellen" (ab 4 Jahre)
23.06.16 / 08.07.16 / 13.07.16 / 18.07.16 / 28.07.16

"Hautfreundliche Knete selbst gemacht " (ab 4 Jahre)
24.06.16 / 30.06.16 / 06.07.16 / 11.07.16 / 19.07.16 / 29.07.16

"Sanfte Handcreme herstellen" (ab 4 Jahre)
27.06.16 / 05.07.16 / 14.07.16 / 22.07.16 / 25.07.16 / 02.08.16

"Duftes Duschgel mit feinen ätherischen Ölen herstellen" (ab 4 Jahre)
28.06.16 / 04.07.16 / 15.07.16 / 20.07.16 / 26.07.16 / 01.08.16

"Riesen-Seifenblasen zum Selbermachen" (ab 4 Jahre)
29.06.16 / 07.07.16 / 12.07.16 / 21.07.16 / 27.07.16 / 03.08.16


Hinweis:
Maximal 12 Teilnehmende je Termin!

Kostenbeitrag:
3,00 €

Ort:
PHÄNOMENTA, Schaufenster Fischereihafen, Hoebelstraße 24

kolben

28. Juni

bis

7. Juli 2016

Sommerferienprogramm 2016

Roboter programmieren mit Lego-Mindstorms

Einführungskurse
mit Wolfgang Timm

robotik

Roboter sind keine Menschen, sondern tun nur das, was ein Mensch in ihr Programm schreibt. Mit kleinen Lego-Robotern lernen wir Schritt für Schritt, wie solche Programme erstellt werden. Die selbst gebauten Roboter können sich damit bewegen, lernen Sprechen und reagieren auf ihre Umwelt.

Zeiten:
Kurs A:
28.06. / 29.06. jeweils 10-12 Uhr
Kurs B: 04.07. / 05.07. jeweils 14-16 Uhr
Kurs C: 06.07. / 07.07. jeweils 10-12 Uhr

Hinweise:

  • Altersgruppe: 8 bis 14 Jahre
  • Es werden keine Roboter-Kenntnisse vorausgesetzt.
  • Maximal 10 Teilnehmende je Termin
  • Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

Kostenbeitrag:
pro Kind und Kurs 12 €

Ort:
PHÄNOMENTA,
Schaufenster Fischereihafen, Hoebelstraße 24

8 bis 14 Jahre

Montag,
11. Juli,
bis
Mittwoch,
13. Juli 2016,
täglich
10-19 Uhr

Eintauchen in die Welt der Meere und Ozeane


"Meere und Ozeane. Entdecken. Nutzen. Schützen."

Die MS Wissenschaft 2016*17 - das schwimmende Science Center - lädt ein zur Forschungsexpedition in die faszinierende Welt der Meere und Ozeane.

Diese interaktive Ausstellung spricht insbesondere auch Schulklassen, Familien und Jugendliche an. Empfohlen wird der Besuch ab einem Alter von 12 Jahren. Viele Ausstellungsstücke sind aber auch für jüngere Kinder geeignet.

Der Eintritt ist frei. 

Bundesministerium für Bildung und Forschung

wissenschaft : im dialog

 

Ort:
Neuer Hafen,
Westseite,
nahe Leuchtturm Bremerhaven (Loschen-Leuchtturm)

Donnerstag,
7. Juli 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im Juli"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Freitag,
1. Juli 2016,
19 Uhr

Happy Birthday PHÄNOMENTA!

Geburtstagsgala
20 Jahre PHÄNOMENTA Bremerhaven

andy gebhardt

sergej karamyshev

carsten harms

stephan leupold

Genau 20 Jahre nach Eröffnung seiner ständigen interaktiven Erlebnisausstellung lädt der PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V. alle Freundinnen und Freunde, Familien, Kinder, Mitarbeiter_innen von Firmen zur öffentlichen Geburtstagsgala ein - am Freitag, 1. Juli 2016, 19 Uhr, in der Kulturkirche (Pauluskirche), Hafenstr. 124, Bremerhaven-Lehe.

Das Programm ist mit 4 Meistern ihres Genres hochkarätig besetzt: Andy Gebhardt - weltweit unterwegs als Jongleur & Speaker, Sergey Karamyshev - Virtuose der Glasharfe, Carsten Harms - Science-Slam der magischen Art, Stephan Leupold - Wissenschaftsshow „Flammen und Farben“.

Eintrittskarten zum Preis von 12 € (Erwachsene) bzw. 8 € (Kinder/Ermäßigte) gibt es im Kartenvorverkauf: täglich 10.00 – 17.00 Uhr in der PHÄNOMENTA, Hoebelstr. 24, 27574 Bremerhaven.
Kartenreservierungen sind möglich unter Tel. 0471-413081 bzw. geburtstagsgala20jahre@web.de(reservierte Karten sind bis 18.30 Uhr an der Abendkasse abzuholen). Die Abendkasse öffnet ab 18 Uhr.

Weitere Informationen unter Tel. 0471-413081

Ort:
Kulturkirche (Pauluskirche), Hafenstr. 124, Bremerhaven-Lehe

Freitag,
10. Juni,

und

Samstag, 11. Juni 2016

PHÄNOMENTA unterwegs auf der

Ort:
Bremerhaven

Samstag,
4. Juni 2016,
18 bis 22 Uhr

PHÄNOMENTA swingt

Lange Nacht der Kultur

 

schraubenfeder2


"PHÄNOMENTA swingt!"

Good Vibrations erleben Sie von 18 bis 22 Uhr in der PHÄNOMENTA.

Ohne Schwingungen und Wellen geht gar nichts: wir könnten nicht sehen und nicht hören. Kein Musikinstrument würde swingen, kein Radio tönen, keine Glocke läuten, keine Sterne leuchten. Ebbe und Flut wären unbekannt, aber auch Erdbeben und Tsunamis. Und was ist mit Donauwellen vom Bäcker, Dauerwellen vom Frisör und der Mikrowelle in der Küche?

Bei uns erleben Sie alles hautnah, vom Swing des Pianos von Jan-Hendrik Ehlers zum schwingenden Schaukelstuhl, von Wellen der Lichtspektren bis zu Meereswellen – nur keinen Wellensittich.

Aber nach den Wellen der Begeisterung bei einem kleinen Imbiss und einem Gläschen Wein swingen Sie vergnügt unter dem Sternenhimmel zur nächsten Veranstaltung.

Ort:
PHÄNOMENTA,
Hoebelstraße 24

Donnerstag,
2. Juni 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im Juni"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Sonntag,
29. Mai 2016
14 bis 16 Uhr

SeeStadtFest 26. bis 29. Mai

PHÄNOMENTA unterwegs beim Seglerumzug

Am Sonntag, 29. Mai, wird gegen 14 Uhr der Seglerumzug auf dem Theodor-Heuss-Platz eintreffen. Dort werden - vor der BROTBAR - die Teilnehmer mit Kaffee und Kuchen vom "längsten Mohnstriezel" begrüßt, der anschließend, gegen ein geringes Entgelt zugunsten der PHÄNOMENTA, für alle SeeStadtFest-Gäste freigegeben wird.

Ort:
Theodor-Heuss-Platz
, vor der BROTBAR

Samstag,
28. Mai 2016
14 bis 18 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs beim

Kindertag
des Markt- und Kulturvereins Beverstedt

wasser-aktion

unter dem Motto
„Erde – Feuer – Wasser – Luft --- mit allen Sinnen erleben!“

Die PHÄNOMENTA wird mit
Mitmach-Aktionen und Experimentierangeboten vertreten sein:

  • Herstellung eines Flaschentauchers
  • Knete selbst gemacht

Ort:
Beverstedt, Kulturhof Heyerhöfen

Donnerstag,
26. Mai,

bis

Sonntag, 29. Mai 2016

täglich 8 bis 15 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs beim

Seestadtfest

 

zelt bootswerft

Wissenschaft für Kinder auf der "Bootswerft"

Unweit des Deutschen Schiffahrtsmuseums entsteht während des SeeStadtFestes eine „Bootswerft“ – eine große Mitmachwerkstatt für Kinder und Jugendliche zwischen 5 und 14 Jahren. Hier können täglich von 8 bis 15 Uhr selbsterfundene Boote und andere Fortbewegungsmittel konstruiert werden.

Das Besondere: Den Teilnehmenden steht ein großes Materiallager zur Verfügung, das zahllose „Wegwerf“-Materialien aus dem Alltag enthält: von Verschlusskappen, über Joghurtbecher hin zu Holzresten, Styroporstücken und Stofffetzen.
Dabei gibt es keine Anleitung, wie ein richtiges Boot gebaut werden soll, lediglich die Auswahl der Materialien hilft den Kindern und Jugendlichen bei der Gestaltung ihres eigenen Fortbewegungsmittels. So können sie ihre Kreativität frei entfalten.

Teil der Bootswerft ist ein mobiler PHÄNOMENTA-Bereich. Hier können sich die Mädchen und Jungen bei aufkommenden technisch-naturwissenschaftlichen Fragen zum Bootsbau (z. B. zum Schwimmverhalten oder zur Antriebstechnik) Antworten einholen bzw. mit Unterstützung der Phänomenta-Mitarbeiter experimentell erarbeiten.

Wann? 26. bis 29. Mai, täglich 8 bis 15 Uhr
Wo? Kinderzelt der Stadthalle beim Schiffahrtsmuseum (DSM)
Wer? Kinder/Jugendliche zwischen 5 und 14 Jahren
Ohne Anmeldung, keine Kosten

 

Ort:
Bremerhaven,
beim Deutschen Schiffahrtsmuseum,
Kinderzelt der Stadthalle

 

logo bremerhaven

Pfingstsonntag,
15. Mai

und

Pfingstmontag,
16. Mai 2016

The Great German Road Race

 

59. Fischereihafen-Rennen 2016

 

 

Ride on PHÄNOMENTA

"Ride on PHÄNOMENTA" ist das Motto der interaktiven Erlebnisausstellung im Fischereihafen am bevorstehenden Pfingstwochenende. Beide Pfingsttage werden für die Phänomenta und ihre Besucher wieder zum besonderen Geräusche-Klang-Erlebnis. Dann werden in unmittelbarer Nachbarschaft die Motorräder des 59. Fischereihafen-Rennens grummeln, knattern, grollen, donnern. Erholung vom Lärm und Trubel an der Rennstrecke bietet die Phänomenta an beiden Feiertagen, jeweils von 10 bis 17 (18) Uhr, in ihrer Erlebnis-Experimentierausstellung in der Hoebelstraße 24 (schräg gegenüber Fischereihafenrestaurant Natusch). Alle Menschen zwischen 4 und 104 Jahren sind zum Besuch eingeladen - an diesen beiden Tagen zum Sonderpreis von 2 € (Kinder) bzw. 4 € (Erwachsene).
Tel. 0471 / 41 30 81, www.phaenomenta.de

Special Price
Erwachsene 4 €
Kinder 2 €

Ort:
Schaufenster Fischereihafen

Donnerstag,
5. Mai 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im Mai"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Sonntag, 24. April 2016,
10 - 18 Uhr

Fisch und Meer auf dem Marktplatz


FISCHParty 2016

am Samstag, 23. und
Sonntag, 24. April 2016

Ort: Marktplatz
im Schaufenster Fischereihafen

fischparty2015-2

Anlässlich der FISCHParty im Schaufenster Fischereihafen wird die PHÄNOMENTA wieder phänomen(t)ale Experimente und spannende Mitmach-Aktionen für Kinder und Jugendliche bereithalten.


Das PHÄNOMENTA-FISCHParty-Programm 2016:


Sonntag, 24.04.2016:

Zu jeder vollen Stunde (12, 13, 14, 15, 16, 17 Uhr) werden Wasser-Raketen gestartet.

10 bis 18 Uhr: Ausgewählte Experimentierstationen laden zum gemeinsamen Ausprobieren ein.

14 bis 17 Uhr: Mitmach-Aktionen für Kinder und Jugendliche:

  • Fischhäute unter dem Mikroskop
  • Wie können Fische tauchen? (Flaschentaucher selbst gemacht)
  • Holzfische selber sägen und grillen
Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Vereinsmitglieder der PHÄNOMENTA freuen sich, Sie zur FISCHParty 2016 begrüßen zu können!

FISCHParty 2016

der Werbegemein-schaft Schaufenster Fischereihafen

Ort:
Schaufenster Fischereihafen,
Marktplatz

Donnerstag,
7. April 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im April"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Kurs A:
Dienstag,
22. März,
und
Mittwoch,
23. März 2016,
jeweils
14 bis 16 Uhr

Kurs B:
Donnerstag,

31. März,
und
Freitag,
1. April 2016,
jeweils
10 bis 12 Uhr

Osterferienprogramm 2016

phaenomenta-osterei

Roboter programmieren mit Lego-Mindstorms

Einführungskurse
mit Wolfgang Timm

 

Ferienzeit ist in der PHÄNOMENTA wieder Roboterzeit.

Roboter sind keine Menschen, sondern tun nur das, was ein Mensch in ihr Programm schreibt. Mit NXT-Robotern lernen die Teilnehmenden Schritt für Schritt, wie solche Programme erstellt werden. Die selbst gebauten Roboter können sich damit bewegen, lernen Sprechen und reagieren auf ihre Umwelt.

1. Tag: Grundlagen der Programmierung und erste Bewegungen.

2. Tag: Mit Sensoren auf die Umwelt reagieren

Hinweise:
- Altersgruppe: 8 bis 14 Jahre
- Es werden keine Programmier-Kenntnisse vorausgesetzt.
- Maximal 10 Teilnehmende je Termin
- Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.
- Kostenbeitrag 12 € pro Kind und Kurs

Ort:
PHÄNOMENTA

8 bis 14 Jahre

Freitag,
18. März
bis
Freitag,
1. April 2016,

jeweils
10 Uhr

Wenn um 10 Uhr mehr als 12 Kinder kommen, wird gleich anschließend um 11 Uhr eine weitere Mitmach-Aktion zum selben Thema durchgeführt.

Nach telefonischer Absprache auch zu anderen Terminen und Uhrzeiten

Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

Osterferienprogramm 2016

phaenomenta-osterei

Oster-Werkstatt
für Kinder

Für Kinder von 5 bis 12 Jahren öffnet die PHÄNOMENTA während der Osterferien ihre Türen.

Zu diesen Themen könnt ihr unter Anleitung unserer
Scouts selbst experimentieren:

Freitag, 18. März, 10 Uhr
"Duftiges Duschgel selbst hergestellt"

Montag, 21. März, 10 Uhr
"Fruchtgummi selbst gemacht"

Dienstag, 22. März, 10 Uhr
"Ostereier färben"

Mittwoch, 23. März, 10 Uhr
"Wir stellen ein Sternbild-Fernrohr her"

Donnerstag, 24. März, 10 Uhr
"Leckere Osterplätzchen backen"

Dienstag, 29. März, 10 Uhr
"Hautfreundliche Knete selbst gemacht"

Mittwoch, 30. März, 10 Uhr
"Wir stellen ein Sternbilder-Memory her"

Donnerstag, 31. März, 10 Uhr
"Duftiges Duschgel selbst hergestellt"

Freitag, 1. April, 10 Uhr
"Fruchtgummi aus frischen Früchten selbst gemacht "

Nach telefonischer Absprache findet die Oster-Werkstatt auch zu anderen Terminen und Uhrzeiten statt (Teilnahmegebühr 3 €).

Kostenbeitrag 3 €
Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

kolben

Ort: PHÄNOMENTA,
Hoebelstr. 24

Kinder ab 5 Jahren

Donnerstag,
3. März 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im März "
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
4. Februar 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Wintersternhimmel im Februar"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
7. Januar 2016,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der aktuelle Sternenhimmel im Januar"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

1. bis 23. Dezember 2015, täglich von 16 bis 17 Uhr

Alle Aufgaben findet ihr direkt unter www.physik-im-advent.de
- auch am 24. Dezember 2015

(Am 24. Dez. ist die PHÄNOMENTA geschlossen.)

Ein phänomenaler Adventskalender

P i A
Physik im Advent

 

top logo pia

www.physik-im-advent.de

Die 24 Experimente
zum Selbermachen
bleiben bis zum 06.01.2016 erhalten.

Ort:
PHÄNOMENTA, Hoebelstr. 24

In Kooperation mit dem II. Physikalischen Institut der Georg-August-Universität Göttingen und der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

 

Sonntag, 20. Dez.
10 - 18 (17) Uhr
Montag, 21. Dez.
10 - 18 (17) Uhr
Dienstag, 22. Dez.
10 - 18 (17) Uhr
Mittwoch, 23. Dez.
10 - 18 (17) Uhr
Heiligabend, 24. Dez.
geschlossen
1. Weihnachtstag, 25. Dez.
geschlossen
2. Weihnachtstag, 26. Dez.
geschlossen
Sonntag, 27. Dez.
10 - 18 (17) Uhr
Montag, 28. Dez.
10 - 18 (17) Uhr
Dienstag, 29. Dez.
10 - 18 (17) Uhr
Mittwoch, 30. Dez.
10 - 17 Uhr
Silvester, 31. Dez.
geschlossen
Neujahr, 1. Jan. 2013
geschlossen
ab Samstag, 2. Jan. 2016,
wieder täglich
10 - 18 Uhr
(Einlass bis
17 Uhr)

 

 

Samstag, 19. Dez.,
und
Sonntag, 20. Dez. 2015

jeweils 10 - 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr)

Eltern schlendern, schauen, shoppen - Kinder spielen, entdecken, forschen

"Vorweihnachtliche PHÄNOMENTA"

Am 4. Adventswochenende lädt die Phänomenta Kinder und Eltern zum entspannten Adventsvergnügen ein. Jeweils zwischen 10 und 18 Uhr können Kinder ab 6 Jahren in der Phänomenta spielen, entdecken, forschen - während die Eltern shoppen oder ungestört Weihnachtsvorbereitungen treffen.

Der Betreuungszeitraum in der Phänomenta kann durch die Eltern individuell und unterschiedlich lang festgelegt werden.
Während ihrer Aufenthaltsdauer werden die Kinder von pädagogisch erfahrenen Vereinsmitgliedern und Mitarbeiterinnen bzw. Mitarbeitern der Phänomenta betreut.

Jeweils in der Kernzeit zwischen 14 und 17 Uhr wird ein vorweihnachtliches Aktionsangebot bereitgehalten: mit überraschenden Experimenten zum Selbermachen, mit Kerzen gießen, Gewürze mischen, Adventskekse backen, Basteln, Vorlesen und Singen. Für die begleitenden Erwachsenen gibt es alkoholfreien Punsch und Weihnachtsgebäck.

Da jeweils zur selben Stunde nicht mehr als 20 Kinder betreut werden können, ist telefonische Voranmeldung unbedingt erforderlich. Verbleibende freie Plätze werden auch ohne Voranmeldung vergeben. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro pro Kind. Jeweils ein begleitendes Elternteil hat freien Eintritt.

Jeweils maximal 20 Kinder, Voranmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 41 30 81


Ort:
PHÄNOMENTA, Hoebelstr. 24

kolben
ab 6 Jahre

Freitag, 11. Dezember 2015,
19.30 Uhr

Waage ist jetzt Jungfrau

"Astronomie und Aberglaube – von Horoskopen und UFOs"

Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer von den Bremerhavener Sternfreunden wird der Frage zur Entstehung von Horoskopen, den Einflüssen des Mondes und Verschwörungen nachgehen.

Was ist wirklich dran an diesen und anderen unwissenschaftlichen Sichtweisen?

Teilnahmegebühr 2,50 €
maximal 30 Personen

Anmeldungen bitte unter
E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de
oder Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer)

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
3. Dezember 2015,
19 Uhr

Der Weihnachtsstern

"Der Stern von Bethlehem –
Mythos oder Wahrheit?
"

Planetariumsvortrag

Maik Tack von den Bremerhavener Sternfreunden trägt über die Geschichte des Sterns von Bethlehem aus heutiger astronomischer Sicht vor. War es wirklich ein Stern, der drei Könige veranlasste, sich auf den weiten Weg zu machen, oder leitete gar ein Komet ihre lange Reise?

Teilnahmegebühr 2,50 €
maximal 30 Personen

Anmeldungen bitte unter
E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de
oder Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer)

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Dienstag,
24. November 2015,
18-20 Uhr


10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

Abschlussveranstaltung
„10 Jahre Stadt der Wissenschaft“

Wissen macht schön!
Strukturwandel, Imagewechsel und die Bedeutung des Wissenschaftssektors in Bremerhaven

2005 konnte sich Bremerhaven als Stadt der Wissenschaft feiern. Im selben Jahr wurde auch die Trendwende auf dem Arbeitsmarkt eingeleitet. Nach der jahrzehntelang andauernden Strukturkrise sind erstmals wieder neue Jobs entstanden. Bis heute sind etwa 8.000 neue Arbeitsplätze geschaffen worden. Im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung möchten wir darüber reden, welchen Einfluss der Wissenschaftssektor auf den Strukturwandel hatte. Wie haben sich die Forschungsinstitute und die Hochschule Bremerhaven in den letzten zehn Jahren entwickelt und wie viele Beschäftigungsverhältnisse sind hierdurch entstanden? Hat sich die steigende Bedeutung des Wissenschaftsbereiches auch positiv auf das Image ausgewirkt? Warum ist es immer noch schwierig, Hochqualifizierte zu einem Umzug nach Bremerhaven zu bewegen? Und welche Unterstützung ist notwendig, damit sich der Wissenschaftssektor weiterhin optimal entwickeln kann? Diese und andere Fragen sollen im Rahmen einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung beantwortet werden.

Hinweise:
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich unter ...

Ort:
Forum der Arbeitnehmer-kammer Bremen,
Barkhausen-
straße 16, 27568 Bremerhaven

Montag, 16. November 2015, 11.45 - 13.30 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs

"Durchblickwürfel -
Bau eines 3D-Licht-Labyrinthes mit Durchblick"


offener Workshop / Präsentation

(MNU-Veranstaltung Nr. 40)

Freier Mitarbeiter Werner Köhler, PHÄNOMENTA Bremerhaven

Das Bauen mit den großen „Durchblickwürfeln“ ermöglicht Kindern aus Kita, Hort und Grundschule verschiedene Grunderfahrungen in den Bereichen Konstruieren, Raum, Licht, Sehen, Spiegel, Winkel. Die offenen Würfel, mit einer verspiegelten, innenliegenden Diagonalfläche, sind im Rahmen eines Projektes der PHÄNOMENTA Bremerhaven mit der swb-Bildungsinitiative entstanden. Sie lassen sich aneinanderreihen und stapeln und gewähren bei entsprechender Anordnung den Kindern einen Durchblick. Die Bremerhavener Kitas, Horte und Grundschulen werden die Würfel kostenfrei ausleihen können.

Hinweis:
Keine Anmeldung, Eintritt frei

logo mnu

 

Ort:
Schulzentrum Carl v. Ossietzky, Gymnasium (Oberstufe),
Raum 35

Schiffdorfer Chaussee 97, 27574 Bremerhaven

Montag,
16. November,
10.15 - 16.15 Uhr
und
Dienstag, 17. November 2015,
10.15 - 13.45 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs

"Einstieg in die Himmelskunde im mobilen Planetarium"

Planetariumsdemonstrationen
(MNU-VA-Nr. 17, MNU-VA-Nr. 95)

Günter Neumann, Bremerhavener Sternfreunde e.V. /
Wolfgang Timm, PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V.

Seit 2011 besitzt die PHÄNOMENTA Bremerhaven ein mobiles Planetarium, das gemeinsam mit den Bremerhavener Sternfreunden betrieben wird.
Der Projektor für die Himmelskörper steht in einem aufblasbaren Zelt von 6 m Durchmesser, das durch eine Luftschleuse betreten wird. Die Kuppel bietet Platz für ca. 20 Personen, die auf Kissen im Kreis sitzen.
Es können sowohl der nördliche wie der südliche Sternenhimmel projiziert werden.
Neben den Fixsternen und ihren Sternbildern werden die Bahnen von Planeten, der Sonne und des Mondes gezeigt. Zusätzlich sind Orientierungshilfen wie Himmelsäquator, Höhengrade und Ekliptik einblendbar.
Für den Einsatz an Schulen, Kindergärten und Freizeitheimen werden Demonstrationen mit Vorträgen angeboten, die der Altersstufe der Jugendlichen angepasst sind.
Nach Absprache kommen wir gerne auch in Ihre Einrichtung. Benötigt wird ein Raum von mindestens 7x7 Metern Grundfläche und einer Höhe von 3 Metern sowie eine Steckdose. Anfragen zu Terminen und Kosten richten Sie bitte per E-Mail an phaenomenta-bremerhaven@t-online.de oder Telefon 0471-41 30 81.

logo mnu

Ort:
Schulzentrum Carl v. Ossietzky, Gymnasium (Oberstufe),
Schiffdorfer Chaussee 97, 27574 Bremerhaven,
Raum 83

Montag,
16. November, und
Dienstag, 17. November 2015

PHÄNOMENTA unterwegs

62. Bremerhavener MNU-Tagung

in Kooperation mit dem Lehrerfortbildungsinstitut der Stadt Bremerhaven

Veranstaltungsbeiträge des PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V.:

Günter Neumann (Bremerhavener Sternfreunde e.V.) / Wolfgang Timm
Planetariumsdemonstration
"Einstieg in die Himmelskunde im mobilen Planetarium"
Montag, 16.11.2015, 10.15 - 16.15 Uhr, Raum 83 (VA-Nr. 17) und
Dienstag, 17.11.2015, 10.15 - 13.45 Uhr, Raum 83 (VA-Nr. 95)

Werner Köhler
offener Workshop / Präsentation
"Durchblickwürfel -
Bau eines 3D-Licht-Labyrinthes mit Durchblick"
Montag, 16.11.2015, Uhr, Raum 35 (VA-Nr. 40)

In der Lehrmittel- und Schulbuchausstellung ist die PHÄNOMENTA mit einem Infostand vertreten.

www.schulportal.
bremerhaven.de/ mnu/

logo mnu

Ort:
Schulzentrum Carl v. Ossietzky, Gymnasium (Oberstufe),
Schiffdorfer Chaussee 97, 27574 Bremerhaven

Sonntag,
15. November 2015,
14.00-16.00 Uhr

Farbenkueche & Steinreiberey

Farbenküche für Kinder mit Eltern

Workshop mit dem
Wittenberger Farbenkoch
Michael Schicketanz

farbenkoch

Am kommenden Sonntag wird der Wittenberger Farbenkoch Michael Schicketanz zu einem Workshop in die PHÄNOMENTA kommen.

Er wird zeigen, wie mit der puren Natur, mit Pigmenten und verschiedenen Bindemitteln gemalt werden kann - mit dem Besten von damals und Supermaterial von heute. Selber Tusche, Knete und Schminke mischen, Bierlasur, Kleber und Nagellack probieren, mit Aquarellfarbe und Möbelpolitur malen. Das sind Beispiele aus der umfangreichen Rezeptsammlung der Wittenberger „Farbenküche“, die in der Tradition des berühmten Malers Lucas Cranach steht.

Die Zutaten finden sich im einfachsten Fall in Küche und Garten. So brauchen weder giftige noch teure Zutaten verwendet werden. Die Ergebnisse sind qualitativ hochwertig, die selbst gefertigten Bilder können natürlich mit nach Hause genommen werden.
Die Teilnehmenden erwarten zwei interessante und kreative bunte Stunden.

Eingeladen sind Kinder ab 6 Jahren mit Eltern, Großeltern oder anderen Erwachsenen. Die Teilnahmegebühr pro Person (Kinder, Erwachsene) beträgt 5 €. Maximal 20 Teilnehmende. Anmeldungen werden unter Tel. 41 30 81 erbeten.

Ort:
PHÄNOMENTA,
Hoebelstraße 24

Samstag,
7. November 2015,
11 Uhr


10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

„Wissen für die Kleinsten"

Abschlussveranstaltung  Sommerschule Wasser

Sechs wissenschaftliche Einrichtungen, rund 450 Schülerinnen und Schüler sowie zwei Wochen voller Experimente jedes Jahr: die Sommerschule Wasser gibt es bereits seit 10 Jahren.

Erklärtes Ziel ist es, schon die Jüngsten spielerisch für Wissenschaft zu begeistern. Aus dem Klassenzimmer herausgehen und direkt an der Quelle lernen, dieses Konzept soll Schule und Wissenschaft näher zueinander bringen.

Die Sommerschule Wasser wird im Rahmen der PIER DER WISSENSCHAFT durchgeführt. Beteiligt an der zweiwöchigen Aktion sind die Hochschule Bremerhaven, das Deutsche Schiffahrtsmuseum, das Historische Museum Bremerhaven, der Zoo am Meer, die Phänomenta / Nordseemuseum und das Klimahaus 8° Ost. Alle Aktivitäten werden in Kooperation mit dem Lehrerfortbildungsinstitut Bremerhaven durchgeführt.

Vor Ort und mit Unterstützung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erforschen die Kinder der vierten Klassen selbstständig Fragen rund um das Thema Wasser. Dann heißt es etwa: „Warum ertrinken Fische nicht?“ oder „Kann man Wasser stapeln?“. Neben der globalen Bedeutung des „Themas Wasser“ drängt es sich in einer Stadt wie Bremerhaven geradezu auf. Die Weser, die Häfen, der Tourismus, vieles hier dreht sich um das Wasser.

Zum Abschluss der Sommerschule Wasser findet eine Abschlusspräsentation am Samstag, den 7. November, um 11 Uhr, auf der Havenplaza statt. Dabei präsentieren die Schülerinnen und Schüler ihre Ergebnisse aus den zweiwöchigen Workshops der Öffentlichkeit. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Hinweise:

Eintritt frei
Anmeldung nicht erforderlich

Ort:
Havenplaza,
Am Längengrad, 27568 Bremerhaven

Donnerstag,
5. November 2015,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im November"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Montag, 19. Okt.,
bis
Freitag, 30. Okt. 2015

jeweils 11 Uhr

Wenn mehr als 12 Kinder kommen, wird gleich anschließend um 12 Uhr eine weitere Mitmach-Aktion zum selben Thema durchgeführt.

Herbstferienprogramm 2015

Herbstferien-Aktionen

mit dem PHÄNOMENTA-Team

"Duftiges Duschgel selbst hergestellt"
19.10.15, ab 4 Jahre

"Wir stellen Handcreme selber her"
20.10.15, ab 8 Jahre

21.10. ------

"Hautfreundliche Knete selbst gemacht"
22.10.15, ab 4 Jahre

"Wir experimentieren mit Brausepulver"
23.10.15, ab 6 Jahre

 

kuerbis

"Monsterschleim selber machen"
26.10.15, ab 4 Jahre

"Schreckliches Fruchtgummi herstellen"
27.10.15, ab 4 Jahre

"Blutiges Vampir-Duschgel herstellen"
28.10.15, ab 4 Jahre

"Gruselige Kerzen gießen"
29.10.15, ab 6 Jahre

"Kürbislaternen schnitzen"
30.10.15, ab 6 Jahre

Teilnahmegebühr 3,00 €
Maximal 12 Kinder
Anmeldungen sind möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81

Ort:
PHÄNOMENTA

kolben

Do 1. bis Fr 30. Okt. 2015,
montags bis freitags,
9-16 Uhr

Am Mi 21.10. ist die Sonderaus-stellung wegen einer Großveranstal-
tung im t.i.m.e. Port 2 geschlossen.

Sonderausstellung

"13 aus 81 - Physikalische Phänomene kurz und gut"

 

In Kooperation mit der Stadt Bremerhaven und der BEAN - Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter/Neuer Hafen

13 interaktive Experimentierstationen, darunter mehrere schöne Neubauten, sind Gegenstand einer kleinen Sonderausstellung, die die PHÄNOMENTA im Oktober im Gebäude "t.i.m.e. Port 2" am Neuen Hafen präsentieren wird.

Wie ist es möglich, dass eine runde Scheibe auf festem Untergrund rotiert, ohne vorwärts zu kommen?
Wie beeinflusst Ihr persönlicher Impuls das Schwingungsbild auf dem Pendeltisch?
Worin liegt das Geheimnis beim Morsen?

Diesen und anderen Fragen können Sie auf den Grund gehen, indem Sie Hand anlegen. Mit Ihren Angehörigen und Freunden laden wir Sie herzlich dazu ein!

Ort:
t.i.m.e. Port 2, Foyer, Barkhausen-straße 2, 27568 Bremerhaven

Kurs A:
Mittwoch,
21. Okt. 2015,
und
Donnerstag,
22. Okt. 2015,
jeweils
14 bis 16 Uhr

Kurs B:
Montag,
26. Okt. 2015,
und
Dienstag,
27. Okt. 2015,
jeweils
10 bis 12 Uhr

Herbstferienprogramm 2015

Roboter programmieren mit Lego-Mindstorms

Einführungskurse
mit Wolfgang Timm

roboter

Ferienzeit ist in der PHÄNOMENTA zugleich wieder Roboterzeit.

Roboter sind keine Menschen, sondern tun nur das, was ein Mensch in ihr Programm schreibt. Mit NXT-Robotern lernen die Teilnehmenden Schritt für Schritt, wie solche Programme erstellt werden. Die selbst gebauten Roboter können sich damit bewegen, lernen Sprechen und reagieren auf ihre Umwelt.

1. Tag: Grundlagen der Programmierung und erste Bewegungen.

2. Tag: Mit Sensoren auf die Umwelt reagieren

Hinweise:
- Altersgruppe: 8 bis 14 Jahre
- Es werden keine Programmier-Kenntnisse vorausgesetzt.
- Maximal 10 Teilnehmende je Termin
- Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.
- Kostenbeitrag 12 € pro Kind und Kurs

Ort:
PHÄNOMENTA


8 bis 14 Jahre

Sonntag,
11. Okt. 2015,
14.00-14.30 Uhr

Mit Solarstrom unterwegs

Öffentliche Präsentation
des PHÄNOMENTA-Mobils

Im Rahmen der 8. Energietage im Schaufenster Fischereihafen stellt die Phänomenta am Sonntag ihr neues PHÄNOMENTA-Mobil vor. Es ist ein Solar-Lastenmobil mit Elektrounterstützung, zugleich Experimentierfahrrad) einmal ganz offiziell der Bremerhavener Öffentlichkeit vorzustellen, im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern u. a. des WiN-Projektes, des Klimastadtbüros, des Umweltschutzamtes und der Werbegemeinschaft Schaufenster Fischereihafen.

Wer will, darf das Mobil einmal anfassen oder bei einer mitgebrachten kleinen Experimentier-Aktion mitmachen. Kurze spontane Redebeiträge sind willkommen.

Bei mehreren Gelegenheiten in den vergangenen Wochen waren wir schon unterwegs damit und fanden viel Aufmerksamkeit und große Zustimmung bei denen, die uns gesehen oder bei unseren zugehörigen Aktivitäten mitgemacht haben. - Sozusagen ein neues Phänomenta-Wahrzeichen, siehe anhängendes Bild. Was bedeuten soll: Wir bieten unsere Experimentieraktivitäten nicht nur in der Ausstellungshalle in der Hoebelstraße 24 an, sondern fahren auch zu den Menschen hin außerhalb unserer ortsfesten Mitmach-Ausstellung - zum Beispiel in Kindergärten und Schulen, bei Stadtteilveranstaltungen, bei Bauernmärkten oder anderen Freiluftveranstaltungen im Schaufenster Fischereihafen.

Das Phänomenta-Mobil ist nicht nur ein toller Blickfänger, sondern hat es energetisch in sich (auf sich): Das aufgesetzte Solardach kann jederzeit problemlos quer zur Sonnenstrahlrichtung (3-dimensional) gedreht werden, so dass die Sonnenenergie optimal aufgefangen werden kann, auch bei bewölktem Himmel. Der Solarstrom lädt ständig, auch während der Betriebsfahrten, einen Akkumulator im Innern der Lastenbox auf. Dort kann er zum Beispiel unterwegs, wo keine Steckdose verfügbar ist, abgegriffen werden (für die Aufladung des Fahrrad-Akkumulators, befestigt am Gepäckträger) oder mit Hilfe eines Spannungswandlers für die Erzeugung einer Wechselspannung 230 Volt verwendet werden.

Auf diese Weise können auch vielfältige Experimentiergeräte sogar mit Netzspannungsbedarf problemlos unterwegs benutzt werden. Daneben ist natürlich das Naheliegendste möglich: zu messen, wie unterschiedliche Parameter (z. B. die Neigung des Solardaches zur Sonnenstrahlrichtung), die Stärke des Solarstroms beeinflussen. - So wird das Mobil mit Hilfe des Solardaches zu einem autarken Experimentiersystem.

Mit dem öffentlichen Einsatz des Mobils will die Phänomenta zugleich ein Zeichen setzen für die Verwendung alternativer Energietechniken, für nachhaltigen Umgang mit Energieressourcen, für Umwelt- und Klimaverträglichkeit.

Wann? Sonntag, 11.10.2015, 14:00-14:30 Uhr (im Rahmen der Energietage) - Auch danach stehen Phänomenta-Mitarbeiter für Informationen und Demonstrationen gern zur Verfügung.
Wo? Schaufenster Fischereihafen, Marktplatz, vor dem "energiekonsens"-Zelt (bei Regenwetter im Zelt)

Interessierte Personen/Gruppen/Einrichtungen besuchen wir gern nach telefonischer Absprache unter 0471 / 413081 - soweit unsere ehrenamtlichen Ressourcen es zulassen, zum Selbstkostenpreis.
Vorankündigung

Ort:
Schaufenster Fischereihafen, Marktplatz, vor dem energiekonsens-Zelt (bei schlechtem Wetter im Zelt)

Donnerstag,
1. Oktober 2015,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im Oktober "
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
25. Sept.,
bis Sonntag,
27. Sept. 2015

Bookcrossing UnCon 2015
in Bremerhaven

10. UnConvention in Deutschland

„Bücher und Meer“

Ort:
Schaufenster Fischereihafen

Samstag,
19. Sept.,
und
Sonntag, 20. Sept. 2015,
10 bis 18 Uhr

10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- PHÄNOMENTA unterwegs in Bremen

Bürgerfest
zum Jubiläum "10 Jahre Stadt der Wissenschaft"
im Rahmen der Maritimen Woche, Bremen

Ort:
Bremen,
Weserpromenade Schlachte

Samstag,
12. Sept. 2015


PHÄNOMENTA unterwegs beim

Kirchplatzfest der Marienkirchengemeinde

Kinder ab 4 Jahren sind eingeladen, an Mitmach-Aktionen beim Phänomenta-Mobil teilzunehmen. Bei schlechtem Wetter finden die Aktionen im Gemeindehaus statt.

Ort:
Bremerhaven-Geestemünde,
An der Mühle 12

Donnerstag,
3. September 2015,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im September "
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

vom 23. Juli bis
2. September,
immer
montags, dienstags, mittwochs, donnerstags und freitags,
jeweils 15 - 16 Uhr

Wenn mehr als 12 Kinder kommen, wird gleich anschließend um 16 Uhr eine weitere Mitmach-Aktion zum selben Thema durchgeführt.

Sommerferienprogramm 2015

"Alchemistenküche"

für 4- bis 12-Jährige

mit unseren Chemie-Scouts

chemie haus2

Bei dem Begriff „Alchemie“ denken viele an Zauberei, Experimente und  Goldherstellung. Denn die Alchemisten im Mittelalter waren Menschen, die zum Beispiel aus dem nicht so edlen Metall Blei das ganz edle Gold machen wollten.
Viele Alchemisten nahmen ihre Forschung sehr ernst und entwickelten einige chemische Verfahren, die wir heute noch nutzen, wie die Destillation und die Kristallisation.
Sie haben es zwar nicht geschafft, Gold herzustellen. Aber obwohl sie nicht alle ihre großen Ziele erreichten, waren sie doch die Wegbereiter für die moderne Chemie, Pharmazie und Metallgewinnung.

Forschen, experimentieren und vielleicht auch ein wenig zaubern: Das möchten wir gern mit euch zusammen in unserer Alchemistenküche.

Die folgenden Aktionsthemen haben wir für euch vorbereitet:

"Riesen-Seifenblasen zum Selbermachen" (ab 4 Jahre)
23.07.15 / 31.07.15 / 10.08.15 / 14.08.15 / 18.08.15 / 26.08.15 / 02.09.15

"Sanfte Handcreme herstellen" (ab 4 Jahre)
24.07.15 / 30.07.15 / 11.08.15 / 19.08.15 / 24.08.15 / 27.08.15

"Duftes Duschgel mit feinen ätherischen Ölen herstellen" (ab 4 Jahre)
27.07.15 / 05.08.15 / 13.08.15 / 28.08.15 / 01.09.15

"Leckeres Fruchtgummi aus frischen Früchten herstellen" (ab 4 Jahre)
28.07.15 / 03.08.15 / 06.08.15 / 12.08.15 / 21.08.15 / 31.08.15

"Hautfreundliche Knete selbst gemacht " (ab 4 Jahre)
29.07.15 / 04.08.15 / 07.08.15 / 17.08.15 / 20.08.15 / 25.08.15


Hinweis:
Maximal 12 Teilnehmende je Termin!

Kostenbeitrag:
3,00 €

Ort:
PHÄNOMENTA, Schaufenster Fischereihafen, Hoebelstraße 24

kolben

23. Juli bis
2. September 2015,
täglich von 10 bis 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr)

Für Gruppen können auch außerhalb dieser Zeiten Termine vereinbart werden.

Sommerferienprogramm 2015

"Anfassen erwünscht!"

morsen

Was ist das Geheimnis beim Morsen?
Woher kommen die farbigen Bilder in der begehbaren Lochkamera?
Kannst du auf dreieckigen Rädern fahren?
Probiert es einfach aus!

In der PHÄNOMENTA-Experimentierausstellung heißt es wieder: Anfassen erwünscht! Wir laden euch ein, den Geheimnissen der Naturwissenschaften und Technik auf die Spur zu kommen. An mehr als 80 Experimentierstationen könnt ihr ausprobieren und forschen.

Auch für Erwachsene,
Kinder unter 10 Jahren nur in Begleitung Erwachsener

Ort:
PHÄNOMENTA, Schaufenster Fischereihafen, Hoebelstraße 24

Mit Ferienpass habt ihr freien Eintritt.

Sonntag,
23. Aug. 2015, 11-15 Uhr

Brunchen für den guten Zweck

Bürger-Brunch der Bürgerstiftung Bremerhaven

Stiftung PHÄNOMENTA Bremerhaven

Ort:
Theodor-Heuss-Platz

logo buergerstiftung bremerhaven

23. Juli

bis

2. September 2015

Sommerferienprogramm 2015

Roboter programmieren mit Lego-Mindstorms

Einführungskurse
mit Wolfgang Timm

robotik

Roboter sind keine Menschen, sondern tun nur das, was ein Mensch in ihr Programm schreibt. Mit kleinen Lego-Robotern lernen wir Schritt für Schritt, wie solche Programme erstellt werden. Die selbst gebauten Roboter können sich damit bewegen, lernen Sprechen und reagieren auf ihre Umwelt.

Zeiten:
Kurs A:
27.07. / 28.07. jeweils 14-16 Uhr
Kurs B: 29.07. / 30.07. jeweils 10-12 Uhr
Kurs C: 03.08. / 04.08. jeweils 14-16 Uhr
Kurs D: 05.08. / 06.08. jeweils 10-12 Uhr
Kurs E: 20.08. / 21.08. jeweils 10-12 Uhr


Hinweise:

  • Altersgruppe: 8 bis 14 Jahre
  • Es werden keine Roboter-Kenntnisse vorausgesetzt.
  • Maximal 10 Teilnehmende je Termin
  • Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

 
Ort:
PHÄNOMENTA, Schaufenster Fischereihafen, Hoebelstraße 24
Kostenbeitrag:
pro Kind und Kurs 12 €

Ort:
PHÄNOMENTA


8 bis 14 Jahre

Mittwoch, 12. Aug., bis Sonntag, 16. August 2015,
jeweils 13 bis 17 Uhr

Dampf & Sail im Fischereihafen

Mitmach-Aktionen
für Kinder mit Eltern/Erwachsenen

täglich während der SAIL

"Dampfboot-Bau"

Bau kleiner Modell-Dampfboote, verbunden mit Test- und Wettfahrten. Die selbstgebauten Dampfboote dürfen zur Erinnerung an "Dampf & Sail" von den Erbauern mitgenommen werden.

"Flaschentaucher
selbst gemacht"

und weitere Aktionsangebote der PHÄNOMENTA

Ort:
Schaufenster
Fischereihafen,
Marktplatz

Donnerstag,
6. August 2015,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im August"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Diesmal natürlich auch:
Neues von New Horizons! - Aktuelles von der Pluto Sonde

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats, jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
6. August 2015,
10-11 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven

Vorführung im Planetarium

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., zeigt im Planetarium Bussestraße den aktuellen Sternenhimmel, die Sternbilder und die Stellung der Planeten.

Nr. 82 im Rahmen der Ferienpassaktion

Für 6- bis 18-Jährige,
Eltern und erwachsene Begleiter können natürlich mitkommen.

maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

an allen Schultagen
montags bis freitags
16 bis 18 Uhr (Einlass bis 17 Uhr)

Raus aus der Schule

F r e i r a u m
für 6- bis 12-Jährige

ankersteine

bunsenbrenner

MINTmachen, Mitmachen

Die PHÄNOMENTA bietet 6- bis 12-Jährigen "Freiraum".
Freies Experimentieren, Naturwissenschaften und Technik, dazu Hausaufgabenbetreuung gehören zum Programm, an allen Schultagen jeweils von 16 bis 18 Uhr.

Infos unter Tel. 0471 / 413081, Anmeldung möglich

Kostenbeteiligung:
3 € am ersten Teilnahmetag pro Woche, 1 € für jeden weiteren Teilnahmetag pro Woche

maximal 12 Teilnehmende

Ort:
PHÄNOMENTA,
Hoebelstr. 24

ab 6 Jahre

Dienstag,
21. Juli 2015,
18 Uhr
bis ca. 20 Uhr

Bremerhavener Literatur

Hinweis:

Im Rahmen des Leher Kultursommers wird unser Mitglied Wolfgang Timm an der Leseveranstaltung „Literatur DJ local“ mit eigenem Text teilnehmen.

Bei dieser Veranstaltung lesen 10 Bremerhavener Autorinnen und Autoren jeweils 8 bis 10 Minuten eigene Texte oder lassen von Schauspielern vorlesen.

Ort:
in den Räumen von Carl F. Börges,
Lange Str. 106a

Samstag,
18. Juli 2015,
11.30 Uhr

10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

Marktplatz des Wissens:
Von fallenden Körpern zum phänomenalen Teetablett

mit Ralf Seidel und Mitarbeitern der PHÄNOMENTA Bremerhaven (e.V.)

Schwere Körper fallen schneller als leichte – scheinbar eine Binsenwahrheit. Ist sie aber richtig? Aristoteles im 4. Jahrhundert v.Chr. war davon überzeugt. Galilei, 2000 Jahre nach ihm, sah es ganz anders. Wir laden Sie ein, mit uns in Real- und Gedankenexperimenten dem Phänomen des „freien Falls“ auf den Grund zu gehen. Unsere Betrachtungen münden ein in die Konstruktion eines phänomenalen Teetabletts, das Sie zu Hause leicht nachbauen und benutzen können.

Ort:
Marktplatz Mitte

Samstag,
11. Juli 2015,
11.30 Uhr


10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

Marktplatz des Wissens:
Der wilde Tanz des Tellers

mit Ralf Seidel und weiteren Mitgliedern des PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V.

Experimente mit rotierenden Tellern, Scheiben und Ringen – zum Begreifen, zum Sehen und zum Hören. Experimente, die jeder mit Alltagsgegenständen, mit ein wenig Geschick und Geduld leicht nachmachen kann. Einfach phänomenal. Ihre physikalische Erklärung aber hat es in sich ……

Ort:
Wochenmarkt Lehe

fällt aus

Sonntag, 5. Juli 2015,
11 bis 17 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs -
Geestemünde geht zum Wasser
- und weiter!

"Experimentieren mit Wasser"

geestemuende geht zum wasser

11 bis 17 Uhr:

Wir wollen wieder öffentlich experimentieren und laden hierzu Jung und Alt ein!
Zum Mitmachen bieten wir an:

- Ausgewählte Experimentierstationen zum Thema "Wasser"

- Archimedische Schraube:
„Kann Wasser bergauf fließen?“

- „Wasserproben aus der Geeste unter dem Mikroskop“ (Mitmach-Aktionen)

- „Flaschentaucher selbst gemacht“ (Mitmach-Aktionen)

- Starts einer Wasserrakete (wenn das Wetter es zulässt)

 

16.00 Uhr:

Rolf Schäfer von den Bremerhavener Sternfreunden hält den Planetariumsvortrag

„Der Polarstern als Wegweiser in der Schifffahrt“

im planetarium

Da das Planetarium nur über eine begrenzte Anzahl an Sitzplätzen verfügt (ca. 30), ist eine Anmeldung bei Rolf Schäfer (per E-Mail an planetarium-bremerhaven@t-online.de oder telefonisch unter 0471 77755) erforderlich.

Orte:

Aktionen in der Kaistraße,
am Yachthafen

 

 

 

 

 

Planetariums-vortrag im Planetarium, Bussestr. 24, 27570 Bremerhaven (im AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Samstag, 4. Juli,
14 - 17 Uhr

und

Sonntag, 5. Juli 2015,
13 - 17 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs

Mitmach-Aktionen
für Kinder mit Eltern/Erwachsenen

"Dampfboot-Bau"

Bau kleiner Modell-Dampfboote, verbunden mit Test- und Wettfahrten im großen Wasserbecken. Die selbst-gebauten Dampfboote dürfen zur Erinnerung an das Expeditions-Wochenende von den Erbauern mitgenommen werden.

und

"Flaschentaucher selbst gemacht"

anlässlich der Eröffnung der populärwissenschaftlichen Ausstellung

"Expedition Nordmeere - Fischereiwelten Bremerhaven"

Ort:
Schaufenster Fischereihafen

Donnerstag,
2. Juli 2015,
19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sommersternhimmel im Juli"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats , jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag, 2. Juli 2015,
15-17 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs -
Entdecken und Entdeckungen beim Leher Kultursommer

"Guckt mal, wie das geht"

Experimente draußen und drinnen mit und von der Phänomenta

Ort:
Leher Rückenwind, Goethestraße 35

Montag,
29. Juni,
bis
Freitag,
3. Juli 2015

Auftakt-veranstaltung am Montag,
29. Juni
- Uhrzeit wird über Homepage bekannt-gegeben

10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

„Wie wollen wir leben?“

Forscherwoche
für 4- bis 10-Jährige
in Kitas, Horten, Grundschulen

forscherfest

Das Wissenschaftsjahr 2015 des Bundesministeriums für Bildung und Forschung steht ganz im Zeichen der Zukunftsstadt. Angelehnt an dieses Motto, werden wir als „Netzwerk Bremerhaven – PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V.“ der Bildungsinitiative „Haus der kleinen Forscher“ der Frage nachgehen: „Wie wollen wir leben?“

Im Rahmen einer Forscherwoche sollen Aspekte z. B. der Architektur, Mobilität, Energie und Abwasser und die damit verbundenen Fragen der Nachhaltigkeit bearbeitet werden: Woraus werden wir zukünftig unsere Häuser bauen? Wie werden wir uns fortbewegen? Wie stellen wir die Energie für unseren Alltag bereit? Wie schützen wir unsere Umwelt? Kann uns die Technik zu Superkräften und längerem Leben verhelfen? Dazu können auch eine Broschüre und Experimente genutzt werden, die die Berliner Stiftung Haus der kleinen Forscher vorab an die Einrichtungen und Grundschulen verschickt.

Die Forscherwoche, unterstützt durch die Bürgerstiftung Bremerhaven, wird mit einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung eröffnet, bei der die Kinder mit möglichen "Forschungsfragen" zum aktiven Mitmachen angeregt werden. In den folgenden Tagen sollen sich die Kinder dann dezentral in den Einrichtungen (Kitas, Horten, Grundschulen) mit einem ausgewählten Aspekt der Frage „Wie wollen wir leben?“ befassen.

In kurzem Abstand zur Forscherwoche werden die Ergebnisse aller teilnehmenden Kitas, Horte und Schulen in einer stadtübergreifenden einwöchigen Ausstellung zusammengefasst und an einem zentralen Ort – wird über Homepage bekanntgegeben - präsentiert.

Kooperationspartner: Aktive aus den lokalen Netzwerken Bremerhaven und Cuxland (Phänomenta, Hochschule Bremerhaven, AWI, Nationalparkhaus Wurster Nordseeküste, Zoo am Meer, Klimahaus Bremerhaven 8° Ost, Bremerhavener Sternfreunde e.V.)

Ansprechpartner:
PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V., Werner Köhler, E-Mail werner.koehler-bx@web.de

Orte:
Kitas, Horte, Grundschulen

Ort der Auftakt-
veranstaltung:

Haus T der Hochschule Bremerhaven

 


mit freundlicher Unterstützung durch

logo buergerstiftung bremerhaven

Samstag,
27. Juni 2015,
11.30 Uhr

10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

Marktplatz des Wissens
Exponate des Nordsee-Museums in der Expedition Nordmeere - Fischereiwelten Bremerhaven

mit Wolfgang Timm, Förderverein Nordsee-Museum Bremerhaven e.V.

Ort:
Wochenmarkt Lehe

Samstag,
27. Juni 2015,
11.30 Uhr

10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

Marktplatz des Wissens
Überraschende Experimente mit frischen und faulen Eiern

mit Ralf Seidel, Frank J. Tietjen und Mitgliedern des PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V.

Ort:
Geestemünder Wochenmarkt

Samstag,
13. Juni 2015,
18 - 22 Uhr

Lange Nacht der Kultur 2015

"Mit Siebenmeilenstiefeln in die Zukunft"

rolf am teleskop

In diesem Jahr haben fünf namhafte Wissenschaftler der PHÄNOMENTA  ihre Teilnahme zugesagt. Sie wollen ihre Entdeckungen nicht nur demonstrieren, sondern das interessierte Publikum, ob Jung oder Alt, zum Mitmachen und Selbstentdecken animieren.

Greifen Sie nach den Sternen, begeben Sie sich ans Wasser, tauchen Sie ein in die Welt des gedruckten Wortes. Die Wissenschaftler werden Sie mit kleinen Überraschungen erfreuen.

Zwischendurch können Sie sich am Buffet stärken und schönen Klängen lauschen.

Das PHÄNOMENTA-Team freut sich auf einen interessanten Abend mit Ihnen!

www.lange-nacht-bremerhaven.de

Ort:
PHÄNOMENTA

gemeinsam mit Nordsee Science Center e.V.
und
Bremerhavener Sternfreunde e.V.

 

Samstag,
13. Juni 2015,
11.30 Uhr


10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

Marktplatz des Wissens
Sonnenbeobachtung

mit Günter Neumann und weiteren Mitgliedern der Bremerhavener Sternfreunde (e.V.)

Ort:
Wochenmarkt Lehe

Donnerstag,
4. Juni 2015, 19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im Juni"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats , jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Samstag,
30. Mai,
11-16 Uhr


10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

Wasserfest:
"Wasser marsch!
"

10 Jahre Sommerschule und auch die Wasserakademie findet bereits zum fünften Mal statt. Zwei Jubiläen sind mehr als ein guter Grund zum Feiern! Die Hochschule Bremerhaven und die beteiligten Institutionen der beiden Projekte feiern dieses mit einem Wasserfest.

Mit der Sommerschule Wasser und der Wasserakademie existieren seit vielen Jahren zwei herausragende Projekte rund um das Themenfeld Wasser. Mit diesen beiden etablierten Projekttagen haben die wissenschaftlichen Einrichtungen der Seestadt mit der Stadt Bremerhaven das einzigartige Gesamtkonzept erarbeitet, mit dem Schülerinnen und Schüler frühzeitig und nachhaltig für den Wissenschafts- und Wirtschaftsbereich begeistert werden können.

Bei diesem Thementag am Samstag, den 30. Mai, ab 11 Uhr, auf dem Campus der Hochschule am Meer, werden die ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wasserakademie sowie der Sommerschule Wasser ihre Projekte aus den vergangenen Jahren vorstellen. An verschiedenen Ständen gibt es jede Menge zum Thema Wasser zu entdecken. Auch die Partnerinstitutionen der Projekte beteiligen sich am Programm und werden sich rund um das nasse Element präsentieren. Ein buntes Bühnenprogramm für Jung und Alt rundet das Programm ab. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Hinweise:

Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:
Campus der Hochschule Bremerhaven,
An der Karlstadt 8, 27568 Bremerhaven

Mittwoch,
20. Mai 2015,
14-17 Uhr

PHÄNOMENTA unterwegs
beim bunten Tag rund um Familie und Beruf

Mitmach-Aktionen,
u.a.
"Fruchtgummi selber machen"

Ort:
Familienzentrum Folkert-Potrykus-Straße

Freitag,
8. Mai 2015,
10 bis 18 Uhr


PHÄNOMENTA unterwegs
bei der 5. Fischereihafenmesse

Anfassen erwünscht!

bei der
5. Fischereihafenmesse

fischereihafenmesse

Phänomene zum Erleben und Begreifen – "Magischer Ring", "Ball im Luftstrom", "Spiegelzeichner" und "Wirbelstrombremse" stehen diesmal auf der Fischereihafenmesse stellvertretend für das Experimentierfeld der PHÄNOMENTA in der Hoebelstraße.

Ergänzend gibt es Mitmach-Angebote an den Aktionstischen:
- "Mikroskopieren"
- "Chemie zum Anfassen"
- "Roboterprogrammierung"

Bei Sonnenschein werden die Bremerhavener Sternfreunde wieder ihr Sonnenteleskop aufstellen. Hier können die Messegäste faszinierende Blicke auf die Oberfläche unseres nächsten Fixsternes werfen.

Ort:
STRAKO-Gelände, Grönlandstraße 3, 27572 Bremerhaven

Donnerstag,
7. Mai 2015, 19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der Sternhimmel im Mai "
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats , jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Sonntag, 26. April 2015,
10 - 18 Uhr

Fisch und Meer auf dem Marktplatz


FISCHParty 2015

am Samstag, 25. und Sonntag, 26. April 2015

Ort: Marktplatz
im Schaufenster Fischereihafen

marktplatz2015


Anlässlich der FISCHParty im Schaufenster Fischereihafen wird die PHÄNOMENTA wieder phänomen(t)ale Experimente und spannende Mitmach-Aktionen für Kinder und Jugendliche bereithalten.


Das PHÄNOMENTA-FISCHParty-Programm 2015:


Sonntag, 26.04.2015:

Zu jeder vollen Stunde (12, 13, 14, 15, 16, 17 Uhr) werden Wasser-Raketen gestartet.

10 bis 18 Uhr: Ausgewählte Experimentierstationen laden zum Ausprobieren und Kommunizieren ein.

14 bis 17 Uhr: Mitmach-Aktionen für Kinder und Jugendliche:

  • Fischhäute unter dem Mikroskop
  • Wie können Fische tauchen? (Flaschentaucher selbst gemacht)
  • Holzfische selber sägen und grillen
Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Vereinsmitglieder der PHÄNOMENTA freuen sich, Sie zur FISCHParty 2015 begrüßen zu können!

FISCHParty 2015

der Werbegemein-schaft Schaufenster Fischereihafen

Ort:
Schaufenster Fischereihafen,
Marktplatz

Freitag,
24. April,
9-16 Uhr
und
18-20 Uhr

Samstag,
25. April 2015,
12-18 Uhr


10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

Habt ihr sie noch alle?

Fühlen, schmecken, riechen, hören, sehen ... Stationen der Sinne

Eine Kooperationsveranstaltung von Kulturbüro Bremerhaven, PHÄNOMENTA und ttz Bremerhaven

hoeren
schmecken
riechen

Warum sind Äpfel lecker? Was sehen Deine geschlossenen Augen? Wie fühlst du dich als alter Mensch? Finde es heraus - an den Stationen der Sinne für Kinder ab 5 Jahren, Familien und Schulklassen. Als Belohnung lockt das SINNES-DIPLOM!

Freitag, 24. April 2015, 18.00 Uhr
Show der Sinne mit Zaubereien, Illusionen, Tanz und Überraschendem

Kontakt für LehrerInnen: hertrampf@kulturbuero-bremerhaven.de

Hinweise:

Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ort:
Galerie auf Zeit,
Schillerstr. 35, 27570 Bremerhaven

Mittwoch,
25. März

bis

Freitag,
10. April 2015,

jeweils
15 Uhr

Wenn um 15 Uhr mehr als 12 Kinder kommen, wird gleich anschließend um 16 Uhr eine weitere Mitmach-Aktion zum selben Thema durchgeführt.

Nach telefonischer Absprache auch zu anderen Terminen und Uhrzeiten

Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

Osterferienprogramm 2015

phaenomenta-osterei

Oster-Werkstatt
für Kinder

Für Kinder von 5 bis 12 Jahren öffnet die PHÄNOMENTA während der Osterferien ihre Türen.

 

Zu allen Terminen/ Themen werden ergänzend zwei besondere Mitmach-Stationen angeboten, die Teil des Oster-Werkstatt-Programms sind:

1. Musikmachen ausprobieren und gemeinsam musizieren mit Instrumenten (z. B. Veeh-Harfe, Kalimba, Regenmacher), die Phänomenta-Mitarbeiter aus einfachen Materialien selbst gefertigt haben.

2. Mit einfachen Materialien überraschende physikalische Experimente selbst machen, die zum Denken herausfordern.

 

Zu diesen Themen könnt ihr unter Anleitung unserer
Scouts selbst experimentieren:

Mittwoch, 25. März, 15 Uhr
"Fruchtgummi aus frischen Früchten selbst gemacht"

Donnerstag, 26. März, 15 Uhr
"Duschgel herstellen"

Freitag, 27. März, 15 Uhr
"Osterkerzen gießen"

Montag, 30. März, 15 Uhr
"Duschgel herstellen"

Dienstag, 31. März, 15 Uhr
"Öllämpchen herstellen"

Mittwoch, 1. April, 15 Uhr
"Ostereier färben"

Donnerstag, 2. April, 15 Uhr
"Fruchtgummi aus frischen Früchten selbst gemacht"

Dienstag, 7. April, 15 Uhr
"Fruchtgummi aus frischen Früchten selbst gemacht"

Mittwoch, 8. April, 15 Uhr
"Kerzen gießen"

Donnerstag, 9. April, 15 Uhr
"Öllämpchen herstellen"

Freitag, 10. April, 15 Uhr
"Duschgel herstellen"


Nach telefonischer Absprache findet die Oster-Werkstatt auch zu anderen Terminen und Uhrzeiten statt (Teilnahmegebühr 3 €).

Kostenbeitrag 3 €
Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.

kolben

Ort: PHÄNOMENTA,
Hoebelstr. 24

Kinder ab 5 Jahren

Kurs A:
Donnerstag,
26. März,

und
Freitag,
27. März 2015,
jeweils
10 bis 12 Uhr

Kurs B:
Dienstag,
7. April
,
und
Mittwoch,
8. April 2015,
jeweils
10 bis 12 Uhr

Osterferienprogramm 2015

phaenomenta-osterei

Roboter programmieren mit Lego-Mindstorms

Einführungskurse
mit Wolfgang Timm

roboter programmieren

Ferienzeit ist in der PHÄNOMENTA zugleich wieder Roboterzeit.

Roboter sind keine Menschen, sondern tun nur das, was ein Mensch in ihr Programm schreibt. Mit NXT-Robotern lernen die Teilnehmenden Schritt für Schritt, wie solche Programme erstellt werden. Die selbst gebauten Roboter können sich damit bewegen, lernen Sprechen und reagieren auf ihre Umwelt.

1. Tag: Grundlagen der Programmierung und erste Bewegungen.

2. Tag: Mit Sensoren auf die Umwelt reagieren

Hinweise:
- Altersgruppe: 8 bis 14 Jahre
- Es werden keine Programmier-Kenntnisse vorausgesetzt.
- Maximal 10 Teilnehmende je Termin
- Voranmeldung ist möglich unter Tel. 0471 / 41 30 81.
- Kostenbeitrag 12 € pro Kind und Kurs

Ort:
PHÄNOMENTA


8 bis 14 Jahre

Donnerstag,
2. April 2015, 19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der aktuelle Sternhimmel im April"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats , jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Fr 20.03.2015

Beobachtung der Sonnenfinsternis
am Freitagvormittag, 20.03.2015

Im PHÄNOMENTA-Shop gibt es noch einen Restbestand an Sonnensichtbrillen, die wir zum Selbstkostenpreis (2,50 €) abgeben.

Kontakt:
Tel. 0471 / 41 30 81 oder
phaenomenta-bremerhaven@t-online.de

Wer keine spezielle Sonnensichtbrille mehr ergattern konnte, ist herzlich eingeladen, die partielle Sonnenfinsternis in der begehbaren Lochkamera der PHÄNOMENTA
zu beobachten. Dort wird das Sonnenlicht, Sichtbarkeit vorausgesetzt, über einen beweglichen Planspiegel vor der PHÄNOMENTA
in die Lochkamera umgelenkt.

Diese historische Methode der Sonnenbeobachtung nutzte schon der Mönch Roger Bacon vor fast 800 Jahren, der nach dem Vorbild von Aristoteles die ersten Sonnenbeobachtungsapparate in Form einer Lochkamera baute.

PHÄNOMENTA-Besucher, die die
Sonnenfinsternis in der begehbaren
Lochkamera beobachten möchten, haben am Freitagvormittag freien Eintritt.

 

Do 12. März 2015,
ab 16 Uhr

F r e i r a u m

Fruchtgummi aus frischen Limetten selbst gemacht

Im Rahmen von „Freiraum“ können Kinder ab 6 Jahren leckeren Fruchtgummi aus frischen Früchten selbst herstellen. Limetten, Zitronen und Orangen werden ausgepresst, angerührt, in spaßige Förmchen gegossen und schließlich abgekühlt, bis die begehrten Fruchtgummis fertig sind. Dabei erfahren die Kinder auch einiges über die lebensmittelchemischen Hintergründe.

Die Teilnahmegebühr von 3 € ist in der Kostenbeteiligung für
"F r e i r a u m" enthalten.
Maximal 12 Teilnehmende Anmeldung erbeten unter Tel. 0471 / 413081

Ort:
PHÄNOMENTA,
Hoebelstr. 24

kolben
ab 6 Jahre

Donnerstag,
5. März 2015, 19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der aktuelle Sternhimmel im März"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats , jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Do 5. März 2015,
ab 16 Uhr

F r e i r a u m

Musikmachen ausprobieren

Klopfen, zupfen, drücken - Phänomenta-Mitarbeiter haben Instrumente aus einfachen Materialien selbst gefertigt, z. B. Veeh-Harfe, Kalimba, Regenmacher. Im Rahmen von "F r e i r a u m" bieten sie sie Kindern ab 6 Jahren zum selbst Ausprobieren an. Die Kinder können damit Töne, Klänge, Rhythmen selbst erzeugen, können improvisieren, miteinander musizieren und vielleicht Lust auf mehr daran entdecken.

Maximal 12 Teilnehmende
Anmeldung möglich
Die Teilnahmegebühr ist in der Kostenbeteiligung für
"F r e i r a u m" enthalten.
Infos unter Tel. 0471 / 413081

Ort:
PHÄNOMENTA,
Hoebelstr. 24

ab 6 Jahre

Mittwoch,
18. Februar 2015,
18.30-21.00 Uhr

10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

Auftaktveranstaltung
10 Jahre
Stadt der Wissenschaft: „Mit Wissen erfolgreich im Standortwettbewerb“

Eintritt frei,
Anmeldung erbeten an skako@erlebnis-bremerhaven.de (Frau Skako)

Ort:
Aula „Storm Deel“ in der theo
Lutherstraße 7,
27576 Bremerhaven

Dienstag,
17. Februar 2015,
10.00 Uhr

10 Jahre Stadt der Wissenschaft
- 10 Jahre Pier der Wissenschaft

„Wissen im Überfluss – Abschlussveranstaltung Wasserakademie“

Eintritt frei
keine Anmeldung

Ort:
Ella Kappenberg-Saal
in der Volkshochschule, Lloydstraße 15,
27568 Bremerhaven

Donnerstag,
5. Febr. 2015, 19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der aktuelle Sternenhimmel im Februar"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats , jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

Donnerstag,
8. Jan. 2015, 19 Uhr

Sternenzauber über Bremerhaven
"Der aktuelle Sternenhimmel im Januar"
Planetariumsvortrag

Rolf Schäfer, Bremerhavener Sternfreunde e.V., erklärt den aktuellen Sternhimmel.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Teilnahmegebühr (ermäßigt) 2,50 €,
maximal 30 Personen

Anmeldung erforderlich unter Tel. 0471 / 77755 (Rolf Schäfer) oder E-Mail: Planetarium-Bremerhaven@t-online.de

Weitere Termine: an jedem 1. Donnerstag eines Monats , jeweils 19 Uhr

emblem sternfreunde

Ort:
Planetarium Bremerhaven, Bussestr. 24 (AWI-Gebäude neben dem Anleger der Weserfähre)

 

 

 

© 2006 PHÄNOMENTA Bremerhaven e.V. Alle Rechte vorbehalten. Anprechpartner und weitere Informationen sind im Impressum nachzulesen.